Roland-Garros 2022: Dominic Thiem vs Hugo Dellien – live bei ServusTV

Aufschlag ServusTV heißt es ab Sonntag beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres! Bis zum Finale am 05. Juni zeigt ServusTV jeden Tag ein Top-Spiel des Sandplatz-Klassikers live aus Paris. Mit Dominic Thiem und Sebastian Ofner stehen zwei Österreicher im Hauptbewerb. Die Auftaktpartie von Thiem gegen den Bolivaner Hugo Dellien zeigt ServusTV ab 10:55 Uhr live.
Roland-Garros 2022: Dominic Thiem vs Hugo Dellien – live bei ServusTVSo., 22.05., live ab 10:55 Uhr: Auftakt bei den „French Open“
Thiem gegen den „König der Challenger“
„Roland Garros“ – das ist Musik in den Ohren der heimischen Sportfans. Am 11. Juni 1995 wurde am Centercourt in Paris rot-weiß-rote Sportgeschichte geschrieben, als Thomas Muster als erster Österreicher ein Grand-Slam-Turnier gewinnen konnte und in weiterer Folge zur Nummer 1 der Tenniswelt aufstieg.

2018 und 2019 wandelte Dominic Thiem am Pariser Sand auf Musters Spuren. Nach fulminanten Leistungen war für Österreichs Tennis-Ass jeweils erst im Finale gegen Rekord-Champion Rafael Nadal Endstation. 

Diesmal trifft Thiem in Runde 1 auf Hugo Dellien. Als Nr. 87 der Tenniswelt ist der 28-jährige Bolivianer im Ranking aktuell mehr als hundert Plätze vor Thiem. „Dominic kennt seinen Gegner sehr gut, die beiden haben in der Jugend öfters gegeneinander gespielt. Dellien war als Jugendlicher die Nr. 2 der Welt, hat dann aber seine Zeit gebraucht, um bei den Erwachsenen Fuß zu fassen. Er ist so etwas wie der König der Challenger, hat auf dieser Turnierserie acht Titel gewonnen“, analysiert ServusTV-Experte Alexander Antonitsch.

Was man von Thiem, der nach seinem Comeback noch kein Match gewinnen konnte, in Paris erwarten kann? Antonitsch: „Das ist ganz schwer zu sagen. Jeder Sieg den er feiern könnte, wäre cool. Vielleicht taugt ihm ja der Best-of-5-Rhythmus eines Grand-Slam-Turniers besser.“

ServusTV zeigt das Auftaktmatch von Dominic Thiem gegen Hugo Dellien am Sonntag, ab 10:55 Uhr, live.

Hat Stefanos Tsitsipas die Auslosung gewonnen?
Die Auslosung bringt es mit sich, dass sich viele Turnierfavoriten, wie Rafael Nadal, Novak Djokovic, Carlos Alcaraz und Alexander Zverev in der oberen Hälfte des Tableaus wiederfinden. Antonitsch: „Die Paris-Sieger der letzten 17 Jahre sind alle in der oberen Hälfte des Rasters, das ist schon außergewöhnlich. Man könnte sagen, dass Stefanos Tsitsipas die Auslosung gewonnen hat. Er hat es in der unteren Hälfte vermeintlich leichter.“

Carlos Alcaraz: Eine Kombination aus Nadal, Federer, Djokovic?
Neben Rekord-Champion Nadal und Titelverteidiger Djokovic gehört für Antonitsch dieses Mal besonders Carlos Alcaraz zum engsten Favoritenkreis in Paris: „Ich beobachte ihn ja schon länger, die Entwicklung, die er zuletzt genommen hat, ist schon beeindruckend. Er erinnert einerseits extrem an Nadal, von seinem Spiel am Netz an Federer und in der Defensivarbeit zeitweise an Djokovic. Mich würde es nicht überraschen, wenn er heuer noch ein Grand-Slam-Turnier gewinnen sollte. Und das wird eher nicht Wimbledon sein.“ 

Alcaraz, 19 Jahre jung, aktuell schon die Nr. 6 im ATP-Ranking, hat heuer bereits vier Turniersiege gefeiert (Madrid, Barcelona, Miami, Rio). Und dabei am Weg zum Triumph in Madrid Nadal, Djokovic und Zverev besiegt.

Andrea Schlager und Christopher Kas live aus Paris
ServusTV überträgt jeden Tag ein Top-Spiel des Sandplatz-Klassikers in Paris live. Die Spiele sind auch im Online-Livestream bei ServusTV On zu sehen. Moderatorin Andrea Schlager meldet sich am Sonntag ab 10:55 Uhr mit ServusTV-Experte Christopher Kas live vom Court Simonne Mathieu. Als Kommentatoren sind Christian Nehiba und Alexander Antonitsch im Einsatz.

Roland-Garros 2022 live bei ServusTV und ServusTV On
1. Runde: So., 22.05., live ab 10:55 Uhr: Hugo Dellien (BOL) vs Dominic Thiem (AUT)

Titelbild: © Servus TV / GEPApictures

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV