Pkw stieß gegen Böschung – zwei Schwerverletzte/Mopedlenker bei Unfall schwer verletzt. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Braunau

Ein 27-jähriger Ungar aus dem Bezirk Braunau fuhr am 19. Mai 2022 um 20:40 Uhr mit seinem Pkw auf der der L503 in Richtung Höhnhart. Dabei verlor er in einer Rechtskurve bei Strkm 23,0 die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen eine steile Böschung. Dadurch wurde das Fahrzeug in die Luft geschleudert.
Der 27-Jhriger und sein 26-järiger ungarische Beifahrer erlitten beim Verkehrsunfall schwere Verletzungen. Der Fahrzeuglenker wurde mit dem Notarzthubschaber ins UKH Salzburg geflogen, der Beifahrer ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.
Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Feuerwehren St. Johann am Walde und Frauschereck waren mit je drei Fahrzeugen und insgesamt 60 Mann im Einsatz.

Mopedlenker bei Unfall schwer verletzt

Bezirk Grieskirchen

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw- und einem Mopedlenker kam es am 19. Mai 2022 um 18:50 Uhr im Ortsgebiet von Haag am Hausruck. Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr mit seinem Pkw auf der L1077 in Richtung Luisenhöhe. Bei der Kreuzung mit der Gemeindestraße „Oberntor“ beabsichtigte er links in diese einzubiegen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Moped, gelenkt von einem 15-Jährigen aus dem Bezirk Ried, zusammen.
Der Mopedlenker wurde beim Zusammenprall über die Motorhaube des Pkw geschleudert und erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde nach der notärztlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt, ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,88 Promille Alkoholgehalt.
Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr Haag am Hausruck geräumt.

Motorradlenker stürzte

Bezirk Steyr-Land

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am 19. Mai 2022 um 16 Uhr mit seinem Motorrad auf der Nußbacher Straße aus Richtung Nußbach kommend in Richtung Adlwang. Laut Zeugenaussage war der Motorradlenker kurz vor der Kreuzung mit der Poglmühlestrasse im Begriff, einen vor ihm fahrenden Lkw zu überholen. Da der Lkw leicht nach links ausscherte, verriss der Motorradlenker das Motorrad nach links ins dort befindliche Bankett, wo er wegen des Schotters ins Schleudern kam und ins angrenzende Feld stürzte.
Der 18-Jährige wurde vom Roten Kreuz sowie einem Notarzt erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Steyr verbracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV