Waldbrand durch Brandstiftung

Bezirk Eferding
Eine bislang unbekannte Person zündete im steilen und unwegsamen Gelände in der Nähe der Burgruine Stauf der Gemeinde Haibach ob der Donau ein Lagerfeuer an und löschte dieses vermutlich nicht vollständig. Daraus entstand ein Brand, der ein etwa 30 m² Waldstück betraf und sich am Boden ausbreitete. Ein 56-Jähriger entdeckte das Feuer, als er mit seinem Pkw durch die Aschachtal Landesstraße fuhr und verständigte die Feuerwehr. Ein weiteres Ausbreiten konnte durch den Einsatz von 200 Feuerwehrleuten und insgesamt elf Feuerwehren verhindert werden.
Quelle: LPD OÖ
FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / KASTNER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV