Melvin Jones Fellow Award  – Ein besonderer Award für einen besonderen Menschen


Den Dachstein Löwen ist es 2018 gelungen, für Alexander Glatz eine Teilnahme am Special Lions Youth Exchange Camp in Norwegen zu ermöglichen. Alexander war begeistert, wurde perfekt von seinem Betreuer in Norwegen versorgt. Er fühlte sich wohl und das Wichtigste – er lernte viele neue Freunde kennen.
Im darauffolgenden Jahr erhielt er eine nochmalige Einladung, direkt von der Camp Leitung, und konnte erneut daran teilnehmen. Und unvergessliche Wochen in dieser Gemeinschaft erleben.
Seine Eindrücke finden sich in seinem persönlichen Blog, https://www.lebenmithandicap.at/, welchen er mit Herzblut und Begeisterung durch seine Geschichten lebendig macht. Die rührende Geschichte der Jungs kann hier mitverfolgt werden.

Mit Ende Februar diesen Jahres begann der Angriffskrieg auf die Ukraine und Alexander erinnerte sich sofort an seinen Camp-Freund Sergey. Mit seinem Freund Svein (vom Lions Club Narvik/Norwegen) schmiedete er einen Plan, um Sergey zu helfen. Er ist ebenfalls – so wie Alexander – körperlich beeinträchtigt und benötigt Krücken, um kurze Strecken bewältigen zu können. Die übrige Zeit ist er auf seinen Rollstuhl angewiesen. Nun haben die schrecklichen Nachrichten aus der Ukraine sie tief erschüttert. Daraufhin entschloss sich Svein kurzerhand, Sergey bei sich zu Hause in Norwegen aufzunehmen. Jedoch fehlte es an finanziellen Mitteln. Nichts desto trotz wurde sofort mit der Planung der Rettung begonnen. Ein Busticket für Sergey nach Polen wurde organisiert, wo er bereits am 12. März ankam. Da sich die Reise nach Norwegen von Polen aus einfacher gestaltet musste auch ein Flugticket organisiert werden. 

So startete Alexander einen Spendenaufruf und es gelang, die weitere Flucht des jungen Ukrainers zu ermöglichen. Sergey kam sicher in Norwegen an, flog von Warschau nach Oslo. Anschließend ging die Reise weiter nach Narvik zu Svein.
Alexander hat natürlich bei der Orga an alles gedacht und auch einen Betreuungsservice für Rollstuhlfahrer gebucht. Dieser bringt gehbehinderte Passagiere sicher durch das Flughafengebäude, bis hin zum Sitzplatz im Flugzeug und steht auch am Zielflughafen zur Verfügung.
Nach einer erholsamen Nacht kam Sergey am darauffolgenden Morgen entspannt in Narvik bei Sven an, wo er jetzt in Sicherheit sein kann. Beide jungen Männer konnten hier vorbildlich helfen und kümmern sich weiter um ihren Freund.
Die rührende Geschichte der Jungs kann ebenfalls auf Alexanders mitverfolgt werden.

Der Vorstand des LC Dachstein Welterbe hat daraufhin beschlossen, Herrn Alexander Glatz den Melvin Jones Fellow Award, die höchste Lions Auszeichnung, für diesen Einsatz und die wahrlich lionistische Grundhaltung im Namen des Internationalen Präsidenten Douglas X. Alexander zu verleihen. 

Alexander Glatz  mit Präsidentin Lisa Eckel-Knoth und Sekretär Kurt Eckel
Gruppenbild: Lions Club Dachstein Welterbe

Fotos: Lions Club Dachstein Welterbe

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV