Gmunden: Betrunkener ging auf Polizisten los

Wegen einer regungslosen Person wurden die Einsatzkräfte am 11. Mai 2022 gegen 17:30 Uhr in die Bahnhofstraße in Gmunden gerufen. Bei deren Eintreffen war der Mann, ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden, aber keineswegs regungslos, vielmehr verhielt er sich äußerst aggressiv. Die Aufforderungen sein Herumschreien einzustellen und seine Identität Preis zu geben, missachtete er und versuchte den wegfahrenden Postbus aufzuhalten, indem er vor diesem auf die Fahrbahn sprang. Die Polizisten konnten ihn zurückhalten, woraufhin er einen Beamten mit Schlägen bedrohte, sollte er ihn abermals angreifen. Gleichzeitig erhob er seine rechte Hand und ging auf den Polizisten zu. Daraufhin wurde er festgenommen und verletzte dabei einen zweiten Polizisten am Knie. Der Mann selbst erlitt dabei auch leichte Verletzungen. Eine Vernehmung war aufgrund seiner Alkoholisierung nicht möglich. Der Alkotest in der Polizeiinspektion ergab 3,1 Promille. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV