LR Achleitner: Oberösterreich wird zum Schaufenster der Klima-Innovationen

Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner: „Oberösterreich Partner-Bundesland bei der Mission Innovation Austria Week 2022 – Standort OÖ zeigt mit innovativer Energietechnologie und Kreislaufwirtschaft auf“

Drei Tage lang versammelt die Mission Innovation Austria Week 2022 von 17. bis 19. Mai Expert/innen in ganz Österreich und online, um Klimaschutzinnovationen zu diskutieren und Erfolgsbeispiele vor den Vorhang zu holen. Partner-Bundesland dieser Veranstaltung des Klima- und Energiefonds sowie des Bundesministeriums für Klimaschutz ist heuer Oberösterreich. „Oberösterreich als Energietechnologie-Leitregion sowie Modellregion für Kreislaufwirtschaft und nachhaltige Kunststofflösungen ist der perfekte Austragungsort für den Konferenztag am 19. Mai. Wir werden die Chancen und Herausforderungen der Transformation unseres Energiesystems und der Kreislaufwirtschaft mit Unternehmensvertreter/innen und Wissenschafter/innen diskutieren“, freut sich Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner als Gastgeber.

Ein Highlight des Oberösterreich-Tages, der im Palais Kaufmännischer Verein in Linz sowie online stattfindet, ist die Verleihung der MIA Awards 2022 durch Landesrat Markus Achleitner und Bundesministerin Leonore Gewessler. Dabei werden herausragende Leistungen, Forschungsergebnisse und Konzepte für den Klimaschutz ausgezeichnet.

Das Programm im Detail:

Der Oberösterreich-Tag besteht aus zwei Blöcken: Vormittags lautet das Motto „Mit gebündelten Kräften zur klimaneutralen Gesellschaft“. Auf dem Programm steht ein Vortrag zum Thema Missionsorientierte FTI-Strategien, die Verleihung der MIA-Awards sowie ein Unternehmens-Roundtable mit Landesrat Markus Achleitner, Ulrike Rabmer-Koller (CEO Rabmer Group),  Stefan Ortner (CEO Ökofen GmbH) sowie  Martin Hackl (Head of Division Solar Energy, Fronius International GmbH) unter der Moderation des Landesenergiebeauftragten Gerhard Dell.

Das Motto am Nachmittag ist schließlich „Aus linear wird circular – FTI ebnet den Weg zur Kreislaufwirtschaft“. Dazu gibt es Vorträge, Inputs und Diskussionen, unter anderem mit Vertreter:innen der JKU Linz, der Montanuniversität Leoben, des BMK und von Unternehmen.

Infos und Anmeldung:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist vor Ort im Palais Kaufmännischer Verein oder online möglich. Anmeldung: www.cleantech-cluster.at/veranstaltungen . Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Gesamtprogramm der dreitägigen Veranstaltungen gibt es unterwww.missioninnovationaustriaweek.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV