LEHÁR FESTIVAL BAD ISCHL 2022

Das Lehár Festival präsentierte bei der Pressekonferenz, am 10. Mai 2022 das vielseitige Programm der Saison 2022! Von 09. Juli bis 28. August 2022 wird Bad Ischl wieder zur Festspielstadt!  

Das Lehár Festival Bad Ischl ist das größte Operettenfestival Österreichs und in seiner Vielfalt und Qualität international einzigartig. 

Die bekanntesten Vertreter des Genres arbeiten jeden Sommer auf und hinter der Bühne im Herzen des Salzkammerguts!

Bad Ischl ist nicht nur ein Synonym für Sommerfrische, es ist auch der Ort, an dem Operetten-Legenden wie Franz Lehár, Emmerich Kálmán oder Richard Tauber zu Lebzeiten gewohnt und gearbeitet haben. 

Das Lehár Festival hat es sich seit jeher zur Aufgabe gemacht, das unermessliche musikalische Erbe, das diese und andere Meister uns hinterlassen haben, zu pflegen und weiterzugeben.  

Die Inszenierungen des Festivals stehen ganz im Zeichen dieser langen Hingabe und präsentieren traditionell eine Mischung der berühmtesten Komponisten des Genres, gepaart mit einer besonderen Rarität! 

Freuen Sie sich auf unvergessliche Operetten-Erlebnisse begleitet vom grandiosen Franz-Lehár Orchester! 

Die vielen Auszeichnungen, die das Lehár Festival bereits erhalten hat zeugen von der künstlerischen Güte und dem Innovationsgeist der Produktionen. 

Unter anderem kürte der Bayrischen Rundfunk die Operette „Die Blume von Hawaii“ von Paul Abraham zur international besten Operettenaufführung 2018.

Neben den 3 Hauptstücken präsentiert das Festival jedes Jahr auch ein umfangreiches Rahmenprogramm zum Thema Operette, u.a. Uraufführungen, Matineen, Kabarettprogramme, Konzerte, Vorträge und Kinderprogramme.

Langjährige Tradition gepaart mit modernen und kritischen Auseinandersetzungen im Bereich der Interpretation und der Historie des Genres – in diesem Zeichen steht das Festival mittlerweile seit mehr als 60 Jahren. Unter der Intendanz von Thomas Enzinger wurde dieser reflektierte als auch wertschätzende und enthusiastische Zugang zur Operette noch um weitere Komponenten ausgebaut. Durch hochkarätig besetzte Symposien in Zusammenarbeit mit der Universität Salzburg, als auch Uraufführungen mit spannenden und neuen Einblicken in die Welt der Operette konnte sich das Festival bereits jetzt eine Vorreiterrolle sichern.

Das Team des Lehár Festivals freut sich auf Ihren Besuch im regensicheren und einmaligen Ambiente im Herzen des Salzkammerguts!  Als GesprächspartnerInnen standen zur Verfügung:

Brigitte Stumpner (Präsidentin – LEHÁR FESTIVAL BAD ISCHL)
Ines Schiller (Bürgermeisterin – BAD ISCHL)
Intendant Thomas Enzinger (Inszenierung – WIENER BLUT)
Ramesh Nair (Inszenierung – FRAU LUNA)
Angela Schweiger (Inszenierung – WIENER FRAUEN)
Stephan Unterberger (Ausstellung – ETIENNE)
Patricia Nessy (Darstellerin – FRAU LUNA)
Josef Forstner (Darsteller – WIENER BLUT)

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV