Raus aus der fossilen Abhängigkeit – Land Salzburg unterstützt den Ölausstieg beim Heizen

Salzburger Landeskorrespondenz, 06. Mai 2022

Bis 2050 soll Salzburg klimaneutral, nachhaltig und energieautonom sein. „Um das zu erreichen, braucht es den Ausstieg aus Öl und Gas. Im Bundesland Salzburg haben wir noch immer rund 40.000 Haushalte mit Ölheizungen. Die gute Nachricht ist, dass wir noch nie zuvor so viele Förderanträge auf Umstieg hatten wie jetzt“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn beim EnergieTalk. Auch Klimaschutzministerin Leonore Gewessler war dort zu Gast.

In einer Online-Konferenz standen die Energie-Experten des Landes mehr als 150 Interessierten mit Antworten zur Verfügung. „Es ist erfreulich, dass sich so viele Salzburgerinnen und Salzburger fürs Energiesparen, umweltfreundliches Heizen und nachhaltiges Sanieren interessieren“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.

Schellhorn: „10 Millionen Euro für Heizungstausch und Beratung.“

„Der Krieg und die rasant steigenden Preise zeigen uns, dass wir die Energiewende und den Ausstieg aus fossilen Quellen dringend brauchen. Wir sehen jetzt noch deutlicher, dass wir unsere Import-Abhängigkeit beenden und auf erneuerbare und regionale Rohstoffe umsteigen müssen“, so Schellhorn und betont. „Es stehen heuer zehn Millionen Euro für den Heizungstausch und für die kostenlose Energieberatung Salzburg zur Verfügung.“

Gewessler: „Rascher Ausstieg aus Öl und Gas macht unabhängig.“

In Österreich sind immer noch rund 840.000 Gasheizungen, 500.000 Ölheizungen und 80.000 Heizungen mit Kohle in Betrieb. „Heizungssysteme mit fossilen Energieträgern sind Auslaufmodelle, teuer und schlecht fürs Klima. Mit dem raschen Umstieg auf klimafreundliche Alternativen machen wir uns unabhängig von russischem Öl und Gas und betreiben konsequenten Klimaschutz- das ist jetzt das Gebot der Stunde“, so Bundesministerin Leonore Gewessler beim Energie Talk.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV