Haft nach räuberischem Parfum-Diebstahl – aktuelle oberösterreichische Polizeimeldungen

Stadt Linz

Drei Polizisten der Polizeiinspektion Kleinmünchen konnten am 3. Mai 2022 einen Ladendieb zu Fuß verfolgen und ihn schließlich festnehmen.
Gegen 7:57 Uhr kam es zu einem räuberischen Diebstahl in einem Drogeriemarkt in Linz. Während die Täterbeschreibung noch per Funk über die Landesleitzentrale an die Polizeistreifen durchgegeben wurde, erkannten die Kollegen den Beschuldigten. Zu Fuß nahmen die drei Polizisten die Verfolgung auf. Kurz darauf konnte ein 28-Jähriger aus Linz angehalten und einer Personskontrolle unterzogen werden. Im Zuge einer Durchsuchung fanden die Polizisten ein Herrenparfum sowie ein Taschenmesser. Die Anzeigerin gab gegenüber der Polizei an, sie habe den Beschuldigten dabei im Geschäft beobachten können als er das Herrenparfum stahl. Sie ging daher zu dem Mann und forderte ihn auf das Parfum herauszugeben. Daraufhin soll der 28-Jährige ein Messer gezogen und sie damit bedroht haben. Der Beschuldigte wurde festgenommen und in die Justizanstalt Linz überstellt. Die Ermittlungen wurden vom Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Linz geführt.

Bub von Pkw erfasst – schwer verletzt

Bezirk Schärding

Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 4. Mai 2022 gegen 12:10 Uhr mit einem Pkw in Münzkirchen auf der B136 in Richtung Esternberg, als ein 9-jähriger Bub unvermittelt auf die Fahrbahn lief.
Der Mann bremste sein Fahrzeug noch ab und versuchte nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.
Der Bub wurde vom Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert, wo er nach etwa fünf Meter zu liegen kam.
Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der schwerverletzte Bub mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Passau geflogen. Der 56-Jährige blieb unverletzt.

Unfallopfer verstorben

Bezirk Rohrbach

Nachträglich zur gestrigen Presseaussendung wird berichtet, dass der 82-jährige Pkw-Lenker aus dem Bezirk Rohrbach am 4. Mai 2022 in den Morgenstunden im Klinikum Rohrbach an den Folgen seiner erlittenen Verletzungen verstorben ist.


Presseaussendung vom 3. Mai 2022:

PKW überschlug sich
Bezirk Rohrbach

Ein 43-jähriger LKW-Lenker aus dem Bezirk Schärding wollte am 3. Mai 2022 in Neustift im Mühlkreis aus einer Baustelle rückwärts auf die Rannariedler Straße fahren. Als der Auflieger bereits in die halbe Fahrbahn ragte, prallte ein PKW-Lenker aus unbekannter Ursache gegen das Heck des Aufliegers. Der PKW drehte sich nach dem Anstoß um die eigene Achse, bevor der PKW sich mehrmals überschlagend in der Wiese auf dem Dach liegen blieb. Der 82-jährige Lenker aus dem Bezirk Rohrbach wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber (Europa 3) in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV