Altmünster: Ein Hoch dem mai!

Liebe Mitbürgerinnen! Liebe Mitbürger!
Am Samstag fand in den drei Ortschaften Altmünster, Reindlmühl und Neukirchen das jährliche Maibaumaufstellen statt. Diese Tradition gibt es bereits seit dem 15. Jahrhundert. Der Maibaum ist ein Symbol für Lebensfreude und Fruchtbarkeit. 

Badesaison 2022 ist eröffnet
Seit 1. Mai hat das Solarbad Altmünster offiziell seine Türen geöffnet und die Badesaison kann beginnen. Die Öffnungszeiten bei Schönwetter sind von 9.00 – 19.00 Uhr. Das Solarbad Altmünster und sein Team freuen sich auf viele herrliche Sommertage und eine gelungene Badesaison!
Saisonkarten- und Kabinenbenützer können die Firma Vanel GmbH, Michael und Eleonore Schütze, unter folgenden Kontaktdaten kontaktieren: 0664/3260606 oder office@vanel.at


Bauernmarkt am Samstag, den 7. Mai
Am Samstag, 7. Mai findet wieder der Altmünsterer Bauernmarkt statt. Von 8.30 bis 11.00 Uhr können Sie am Gemeindevorplatz oder bei Schlechtwetter im ehem. Feuerwehrdepot neben dem Gemeindeamt Ihren Einkauf regional erledigen. Die Aussteller freuen sich auf Ihr kommen.

 Flurreinigungsaktion 2022
In Altmünster, Neukirchen und Reindlmühl waren wieder viele tüchtige Helfer unterwegs.  Auf unserem Bild sehen Sie Kinder des Schiclubs Reindlmühl  bei der Präsentation des gesammelten Mülls entlang der Aurach. Wir bedanken uns bei allen engagierten Vereinen und Schulen, die uns auch heuer wieder beim Frühjahrsputz so tatkräftig unterstützt haben.

Kultur in Altmünster startet wieder durch
Am Freitag, den 22. April fand das Gypsy Jazz Konzert mit dem Diknu Schneeberger Trio statt. Dies war der Startschuss für die heurige kleinfeinKultur. Die nächste Veranstaltung im Zuge dessen findet im Juli statt.  Auch konnten heuer seit 2 Jahren Pause die Musikvereine Altmünster und Neukirchen ihre Frühjahrskonzerte abhalten. Es freut mich, dass die Kultur bei uns in Altmünster wieder aufblüht.

Zivilschutz – Ein brandaktuelles Thema
Das Ziel des OÖ Zivilschutzes ist, den Bürgern eventuelle Gefahren aufzuzeigen und sie bei der Vorbereitung für einen krisenfesten Haushalt mit hilfreichen Tipps zu unterstützen: Die empfohlenen Selbstschutzmaßnahmen helfen, Gefahren der verschiedensten Art zu vermeiden, die Zeit bis zum Eintreffen der Einsatzorganisationen zu überbrücken und Katastrophenfälle möglichst unbeschadet zu überstehen. Der OÖ Zivilschutz bietet auch das Zivilschutz-SMS an. Man wird automatisch verständigt bei Katastrophen und Notsituationen. Unter www.zivilschutz-ooe.at können Sie sich kostenlos anmelden.

Ich wünschen Ihnen weiterhin viel Gesundheit und einen schönen Mai. 

Ihr Bürgermeister
Martin Pelzer

Titelbild: ©Gemeinde Altmünster

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV