Ein Hoch dem 1.Mai. Die Musik hat uns wieder

Nach zwei Jahren des musikalischen Verzichts, sind heuer wieder alle drei Musikvereine der Gemeinde Altmünster zum Weckruf unterwegs. „Es ist eine Freude, am 1.Mai wieder mit Musik durch die Gemeinde zu marschieren.“ so der einhellige Tenor der Kapellmeister aus Altmünster, Neukirchen und Reindlmühl. Die Musikvereine sind ab 6 Uhr früh unterwegs, ziehen durch die Straßen der Gemeinde und bringen den Bewohnern einen musikalischen Gruß. Damit die Musik auch auf den Gmundnerberg kommt, ist dort eine „mobile“ Abordnung unterwegs.

Da darf auch ein Besuch bei den ehemaligen Bürgermeistern nicht fehlen. Auch der amtierende Bürgermeister, DI Martin Pelzer war am 1.Mai aktiv unterwegs, um Grüße zum ersten Mai zu überbringen.

Bericht und Fotos: Wilfried Fischer/Fionet.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV