Auffahrunfall auf B129 sorgt für Verkehrsbehinderung im Nachmittagsverkehr

Kurz vor 16 Uhr wurden die zwei Alkovener Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall auf die Eferdinger Bundesstraße B129 Höhe des Würstelstandes alarmiert. Ein Richtung Eferding fahrender PKW fuhr aus bisher unbekannter Ursache dem Vorderen auf und verlor anschließend Betriebsmittel, welche von der Feuerwehr gebunden wurden.

Durch die Feuerwehr wurde außerdem der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet, während die Polizei den Unfall aufnahm. Danach brachte man die Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn und reinigte diese. Nach rund einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Fotos & Bericht: © TEAM FOTOKERSCHI / BAYER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV