FPÖ Bezirk Vöcklabruck: Mitglieder für besondere Verdienste geehrt

Bei der Ehrungsveranstaltung der Bezirks-FPÖ für langjährige Mitglieder im GH Auerhahn wurden wieder zahlreiche Mitglieder und Funktionäre für ihren Einsatz rund um die freiheitliche Gesinnungsgemeinschaft geehrt.

Im Beisein von Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner und Bezirksparteiobmann NAbg. Mag. Gerhard Kaniak konnten dabei auch zahlreiche Ehrenmedaillen der FPÖ Oberösterreich für besondere Verdienste verliehen werden.

Funktionäre aus den verschiedensten Gemeinden im Bezirk konnten sich so über eine besondere Auszeichnung freuen.

Verdienstmedaille in Gold: Hermann Haberl (St. Georgen i. A), Andreas Roither (Nußdorf a. A.), LAbg. a. D. Ing. Franz Kroismayr (Regau),  Manfred Pachler (Straß i. A.) und Michael Loindl (Oberwang)

Verdienstmedaille in Silber: Ing. Edgar Mirnig (Lenzing), Max Gehmayr (Redlham)

Verdienstmedaille in Bronze: Kurt Voglhuber (Pitzenberg), Franz Voglhuber (Pühret), Ing. Rüdiger Frauenschuh (Mondsee)

„Als Bezirksparteiobmann ist es mir ein besonderes Anliegen, die Leistungen unserer Mitglieder und Funktionäre auch in einem feierlichen Rahmen hervorzuheben und dementsprechend zu würdigen. Schließlich sind die Ortsfunktionäre das Fundament unserer Gesinnungsgemeinschaft.“, betont Bezirksparteiobmann NAbg. Mag. Gerhard Kaniak und freut sich über die breite Palette an Auszeichnungen im Bezirk.

„Mandatare zu ehren, die beispielsweise über 40 Jahre als Gemeinderat tätig waren, ist nicht alltäglich. Dieses Engagement ist auch nicht selbstverständlich und verdient daher Dank und Anerkennung. Als Landesparteiobmann ist mir natürlich wichtig, diese Auszeichnungen auch persönlich zu überreichen.“, so Manfred Haimbuchner, der diesen Abend in einer gemütlichen Runde in Vöcklabruck ausklingen ließ.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV