Bezirk Vöcklabruck: Verkehrsschwerpunkt Alkolenker und Geschwindigkeitsübertretungen

Am 27.04.2022 führten Polizisten aus Ampflwang Schwerpunktkontrollen hinsichtlich Alkolenkern und Geschwindigkeitsübertretungen durch.

Im Laufe des Tages konnten dabei fünf Lenker mit Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt werden, die Führerscheinentzüge nach sich ziehen werden. Negativer Spitzenreiter war dabei ein 59-Jähriger, der mit 115 km/h im Ortsgebiet gemessen wurde. Ein 33-jähriger Lenker konnte mit 1,04 Promille aus dem Verkehr gezogen werden, ihm wurde der Führerschein abgenommen. Ein 34-jähriger Mopedfahrer hatte gar keine Lenkberechtigung und wurde mittlerweile zum zweiten Mal beim Lenken ohne Führerschein betreten.

Insgesamt wurden 40 Anzeigen erstattet, davon 35 wegen Geschwindigkeitsübertretungen. Zudem wurden 30 Organmandate ausgestellt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV