Zwei Schwerverletzte nach Unfall. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Rohrbach

Mit seinem PKW kam ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach am 26. April 2022 gegen 12:35 Uhr auf der B127 im Gemeindegebiet St. Martin/Mkr. von der Straße ab. Als Beifahrer befand sich ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach im Fahrzeug. In einer Walddurchfahrt kam er aus ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Folglich stieß der PKW gegen einen Leitpflock. Anschließend fuhr dieser auf den abgeschrägten Anfang einer Leitschiene auf. Dadurch wurde der Wagen in die Höhe katapultiert und über die Straßenböschung geschleudert. Nach mehreren Überschlägen stürzte er gegen einen massiven Betonschacht eines leeren Sickerbeckens. Anschließend wurde der PKW mit einem weiteren Überschlag auf den Damm vom Sickerbecken geschleudert, wo er total zertrümmert am Dach zum Liegen kam. Der Lenker und der Beifahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden mit dem Rettungshubschrauber bzw. mit einer Rettung in Krankenhäuser nach Wels und Linz eingeliefert.

Unfall geklärt

Bezirk Schärding

Eine 66-jährige Pensionistin aus dem Bezirk Schärding kam am 25. April 2022 in Begleitung ihrer Tochter zur Polizeiinspektion Schärding und meldete sich als Unfallbeteiligte vom
22. April 2022. Ihre Tochter habe aus den Medien von dem Unfall erfahren und ihre Mutter darauf angesprochen. Seitens der Polizeiinspektion Schärding sind noch weitere Erhebungen
betreffend des genauen Unfallhergangs notwendig.

Presseaussendung vom 23. April 2022
Zeugenaufruf – Beim Ausparken Radfahrer angefahren
Bezirk Schärding

Ein 13-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 22. April 2022 gegen 17 Uhr mit seinem Fahrrad über den Parkplatz eines Geschäftes auf der Alfred-Kubin-Straße in Schärding. Zeitgleich parkte eine ältere Frau mit einem gelben Fiat rückwärts von einer Parklücke aus und stieß dabei gegen das Fahrrad des Jungen, wodurch dieser stürzte. Die unbekannte Frau öffnete das Fenster ihres Fahrzeuges und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden, wobei ihr der 13-Jährige mitteilte, dass er Schmerzen im Fuß habe. Anschließend verließ die Frau mit ihrem Pkw den Parkplatz in unbekannte Richtung. Der Junge machte sich schließlich auf den Nachhauseweg und verständigte den Vater, welcher ihn zur ambulanten Untersuchung ins Krankenhaus brachte.

Straftaten geklärt

Bezirk Perg

Beamte der Polizeiinspektion Perg konnten einen 16-Jährigen aus dem Bezirk Perg ausforschen, welcher am 11. April 2022 in Perg beim Herren-WC des dortigen Bahnhofs sowie in Aisthofen bei der dortigen Getreide-Trocknungsanlage auf der Außenmauer mehrere Graffiti mit polizeifeindlichen Schriftzügen sowie mehrere Hakenkreuze aufsprühte. Dadurch entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Euro. Der Beschuldigte zeigte sich zu den Taten umfassend geständig. Anzeige wird erstattet.

Auto krachte gegen Baum

Bezirk Grieskirchen

Ein 19-jähriger Lenker aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 26. April 2022 gegen 12:35 Uhr auf der Keßla-Landesstraße L 517 aus Richtung Peuerbach kommend in Richtung Waldkirchen am Wesen. Als Beifahrer befand sich ein ebenfalls 19-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach im Fahrzeug. Im Gemeindegebiet von Neukirchen am Walde geriet er in einer leichten Linkskurve auf das rechte Straßenbankett und kam schließlich rechts von der Fahrbahn ab. Nach 38 Metern prallte er frontal gegen einen Baum. Der Lenker wurde durch die Kollision nicht verletzt. Sein Beifahrer wurde nach Erstversorgung an der Unfallstelle mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV