Mann fiel mit Maschine in Baugrube. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Stadt Linz

Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung war am 27. April 2022 gegen 8:45 Uhr in Linz auf einer Baustelle mit Betonschneidearbeiten beschäftigt. Dabei positionierte er die Maschine etwas zu nahe bei einer zwei Meter tiefen Baugrube. Plötzlich rutschte die Maschine in die Grube. Der Arbeiter versuchte noch das Gerät mit beiden Händen festzuhalten, wurde aber in die Baugrube mitgerissen und schlug seitlich im Kies am Gegenhang auf. Er konnte aus eigener Kraft die Grube verlassen und Hilfe holen. Mit Verletzungen unbestimmten Grades lieferte ihn der Notarzt ins Unfallkrankenhaus Linz ein.

Flüchtender Ladendieb geschnappt

Bezirk Linz-Land

Ein 24-jähriger ukrainischer Staatsbürger reiste laut eigenen Angaben am 25. April 2022 gemeinsam mit seinem weißrussischen Arbeitgeber mit dem Auto nach Österreich ein. Nach einer Übernachtung und einer verrichteten Arbeit fuhren sie am 26. April 2022 gegen 16:20 Uhr zu einem Einkaufszentrum nach Linz-Land. Dort begab er sich in einen Drogeriemarkt mit der Absicht, einen Diebstahl zu begehen, weshalb er zuvor das Innenfutter seiner getragenen Jacke einriss, um dort anschließend vier Stück Parfum im mittleren dreistelligen Eurobereich zu verstecken. Als er das Geschäft verließ sprach ihn die Kaufhausdetektivin auf den Diebstahl an, woraufhin er sofort zu Fuß die Flucht ergriff. Neben der Kaufhausdetektivin verfolgten den Flüchtenden noch ein verständigter Berufskollege sowie zwei weitere Kunden des Einkaufszentrums. Bei einer Rolltreppe konnte er letztendlich eingeholt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die gestohlenen Parfumflaschen des Festgenommenen, der zur Einvernahme auf die Dienststelle gebracht wurde, sind sichergestellt worden. Der 24-Jährige wird angezeigt.

Pkw-Lenker touchierte Fußgänger

Bezirk Linz-Land

Am 27. April 2022 um 8 Uhr lenkte am 47-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land sein Firmenfahrzeug auf einem Parkplatzgelände in Ansfelden. Zur selben Zeit befand sich ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land auf dem Areal. Für das Verlassen des Parkplatzes legte der 47-Jährige den Rückwärtsgang ein, wobei es zu einem Zusammenstoß mit dem 61-jährigen Fußgänger kam. Der verletzte Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert.

Rauferei zwischen zwei Jugendlichen

Stadt Linz

Am 27. April 2022 gegen 13 Uhr wurde eine Linzer Polizeistreife in die Werndlstraße gerufen, da es dort zu einer Schlägerei gekommen sei. Beim Eintreffen konnte ein verletzter 13-jähriger bosnischer Staatsbürger aus Linz angetroffen werden, welcher angab, zuvor von einem 15-Jährigen russischen Staatsbürger aus Linz verprügelt worden zu sein. Durch Erhebungen bei den weiteren anwesenden Jugendlichen konnte ermittelt werden, dass der Grund für die Auseinandersetzung die Kontaktaufnahme via „Social Media“ mit der Freundin des 15-Jährigen war. Deshalb hat der 15-Jährige heute in der Werndlstraße auf den 13-Jährigen gewartet und ihn dann zu einem Kampf herausgefordert. In der Zwischenzeit kontrollierte eine weitere Polizeistreife den gesuchten 15-Jährigen und hielt ihn an. Zudem stellte sich heraus, dass ein Zeuge das Geschehen gefilmt hatte, wobei der 15-Jährige den 13-Jährigen zusammenschlug und ihn mit mehreren Fußtritten am Boden liegend noch weiter verletzte. Die Rettung brachte den 13-Jährigen in das Krankenhaus. Die Eltern wurden verständigt und er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV