LRin Langer-Weninger: Genussland-Muttertagsaktion – der regionalste und genussvollste Weg, Danke zu sagen

„Jedes Jahr aufs Neue feiern wir am zweiten Sonntag im Mai unsere Mütter, Großmütter, Tanten,… einfach die wichtigsten Frauen in unserem Leben. Und alle Jahre wieder suchen die meisten in den Tagen davor nach einem passenden Geschenk. Eine genussvolle und gleichzeitig regionale Art, heuer Danke zu sagen, ist die Genussland-Muttertagsaktion, bei der es zum Besuch beim Genussland-Gastronomen ein Schmankerl ausgewählter Genussland-Produzenten als Präsent oben drauf gibt!“ 

Agrar- und Ernährungs-Landesrätin Michaela Langer-Weninger

Für die Mama muss es an ihrem Ehrentag schon etwas Besonderes sein – so sieht es zumindest ein Großteil der Bevölkerung. Fein Essen zu gehen ist da sicher immer eine gute Idee, insbesondere wenn der Besuch zu einem von 130 Genussland-Gastronomen in Oberösterreich führt. Hier verbinden sich Qualität und Regionalität zu einem unvergesslichen Genussmoment. Auch für den/die Schenkende/n hat die Genussland-Aktion Vorteile, spart er/sie sich doch langes Kopfzerbrechen gleich im Hinblick auf zwei Dinge: das Muttertags-Festessen sowie ein passendes Geschenk.

Doppelter Genuss zum Muttertag

Im Zuge der Muttertagsaktion des Genusslandes Oberösterreich gibt es bei den 51 teilnehmenden Wirten für jede Essenbestellung ein Schmankerl von regionalen Genussland-Produzenten, sprich bäuerlichen oder gewerblichen Genussmanufakturen, oben drauf. „Wer regionalen Genuss zum Verschenken sucht, der ist beim Genussland Oberösterreich genau richtig. Für jeden Anlass im Jahreskreis gibt es mittlerweile passende Geschenke. Angefangen bei den unterschiedlichen Bschoad-Binkerln, über den Genussland-Gutschein bis hin zu den anlassbezogenen Geschenks-Editionen“, so Agrar- und Ernährungs-Landesrätin Michaela Langer-Weninger, die weiter meint: „Und trotzdem ist die Muttertagsaktion unter allen Geschenkideen des Genusslandes noch einmal etwas ganz Besonderes. Durch diese Aktion gelingt es nämlich, die Geschäftsbeziehung von Gastronomen und Landwirten in den Regionen zu stärken und auszubauen. Damit legt die Genussland-Muttertagsaktion ein starkes Fundament für die Zukunft und die Umsetzung der OÖ Kulinarikstrategie, mit der wir basierend auf der Partnerschaft von Gastronomie und Landwirtschaft wachsende Wertschöpfung für beide Parteien initiieren wollen.“

Erfolgreiche Muttertags-Aktion geht in die dritte Runde

Geboren wurde die Idee der Genussland-Muttertagsaktion zu Beginn der Corona-Pandemie im Jahr 2020 – quasi aus der wirtschaftlichen Not heraus. In dieser Zeit waren durch den ersten Lockdown sowohl die Gastronomen als auch ihre vorgelagerten Lieferanten, die bäuerlichen Lebensmittelproduzenten, mit starken Umsatzrückgängen konfrontiert. Nicht anders sah es im folgenden Jahr aus, sodass auch 2021 rund 45 Gastronomen die Chance für zusätzliche Aufmerksamkeit nutzten und jedem Gast zur Essensbestellung ein Getränk eines Genussland-Produzenten als Muttertagsgruß überreichten.

Nun im dritten Jahr der Aktion, gibt es nicht nur Getränke, sondern auch andere köstliche Genussland-Grüße für die Mamas als Präsent zur Essensbestellung. Die Bandbreite reicht von Saft, Most, Cider, Edelbrände, Gewürze, Tee, über Mehlspeisen, Honig, Müslis, Wein und Aronia-Schokolade. „Jede Wirtin und jeder Wirt konnte sich selbst für einen zertifizierten Partner-Produzenten entscheiden. Auch das stärkt die partnerschaftlichen Beziehungen in der Region. Besonders erfreulich ist, dass heuer so viele Wirte wie noch nie dabei sind, 51 an der Zahl. Dementsprechend ist auch die Zahl der Produzenten (23) und die Vielfalt der Produkte gewachsen“, freut sich Landesrätin Michaela Langer-Weninger.

© Land OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV