Mondsee/Drachenwand – verletzter Kletterer musste aufgeseilt werden

Bezirk Vöcklabruck

Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Neusiedl am See unternahm am Vormittag des 24. April 2022 eine Tour über den Klettersteig zum Gipfel der Drachenwand. Beim Abstieg über den markierten Wanderweg Hirschsteig verletzte er sich am linken Bein. Er verständigte mit seinem Handy über den Bergrettungsnotruf die Einsatzkräfte. Diese stiegen zur Unfallstelle auf. Der Verletzte musste ca. 30 Meter aufgeseilt und anschließend über einen unmarkierten Steig mit der Gebirgstrage abtransportiert werden. Im Anschluss wurde er ins UKH Salzburg eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV