Pferd von Zug erfasst. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Freistadt

Weil sich ein Rechen in dessen Schweif verfing, erschrak ein elf Jahre altes Noriker Pferd am 22. April 2022 um 16 Uhr in einem Pferdestall in Wartberg ob der Aist und lief davon. Die Familie, bei der das Pferd eingestellt war, begab sich sofort auf die Suche. Nur wenige Minuten später ging bei der Polizeiinspektion Pregarten ein Anruf der ÖBB ein, wonach gerade ein Pferd von der Summerauerbahn erfasst wurde. Bei Bahnkilometer 22,75 fand die Polizeistreife schließlich das Tier, das dort bereits verendet war.

Zeugen hinderten Beschuldigten an der Flucht

Bezirk Linz-Land

Zur Festnahme eines 28-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land kam es am 21. April 2022. Der Mann wird beschuldigt, im Zeitraum von November 2021 bis zum Zeitpunkt seiner Festnahme sechs Einbruchsdiebstähle in Pkw und zumindest drei weitere Diebstähle aus unversperrten Pkw verübt zu haben. Zudem konnten ihm die Ermittler eine Sachbeschädigung und eine Brandstiftung nachweisen.
Der Mann wurde am 21. April 2022 gegen 21 Uhr bei einem Mehrparteienhaus in Asten von Passanten erwischt, als er sich mit einem gestohlenen Schlüssel aus einem vorangegangenem Einbruchsdiebstahl Zutritt zur Tiefgarage verschaffen wollte. Nachdem ihn die Zeugen zur Rede stellten, versuchte der 28-Jährige zu flüchten. Dies konnte aber von den Passanten verhindert werden. Drei von ihnen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und begaben sich im Anschluss selbstständig in ärztliche Behandlung. Der Mann wurde von den herbeigeeilten Polizisten festgenommen und in der Polizeiinspektion Enns einvernommen. Dabei zeigte er sich umfassend geständig. Eine Hausdurchsuchung erhärtete den Tatverdacht gegen den Mann. Bei den Ermittlungen fanden die Beamten zudem heraus, dass der 28-Jährige Anfang diesen Jahres die Pkw-Reifen vom Wagen seiner Ex-Frau zerstochen, den Seitenspiegel mit einem Baseballschläger heruntergeschlagen und den Wagen am 22. März 2022 angezündet hatte. Auch zu diesen Vorwürfen zeigte er sich geständig. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Steyr wurde der 28-Jährige in die Justizanstalt Garsten eingeliefert.

Pkw-Lenker überschlug sich

Bezirk Schärding

Am 22. April 2022 gegen 20 Uhr fuhr ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Schärding mit seinem Pkw im Gemeindegebiet Geinberg auf der Mooshamer Straße L 1101 von Altheim kommend Richtung Moosham. Aus bisher unbekannter Ursache kam der Lenker in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw schlitterte in den angrenzenden Straßengraben, überschlug sich und kam auf der Mooshamer Straße auf den Reifen zum Stehen. Bei diesem Unfall zog sich der Lenker Verletzungen unbestimmten Grades zu – er wurde vom Notarzthubschrauber „Christophorus Europa 3“ in das Krankenhaus Ried geflogen.

Zeugenaufruf – Beim Ausparken Radfahrer angefahren

Bezirk Schärding

Ein 13-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 22. April 2022 gegen 17 Uhr mit seinem Fahrrad über den Parkplatz eines Geschäftes auf der Alfred-Kubin-Straße in Schärding. Zeitgleich parkte eine ältere Frau mit einem gelben Fiat rückwärts von einer Parklücke aus und stieß dabei gegen das Fahrrad des Jungen, wodurch dieser stürzte. Die unbekannte Frau öffnete das Fenster ihres Fahrzeuges und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden, wobei ihr der 13-Jährige mitteilte, dass er Schmerzen im Fuß habe. Anschließend verließ die Frau mit ihrem Pkw den Parkplatz in unbekannte Richtung. Der Junge machte sich schließlich auf den Nachhauseweg und verständigte den Vater, welcher ihn zur ambulanten Untersuchung ins Krankenhaus brachte.

Etwaige Zeugen, welche Hinweise über die Zulassungsbesitzerin des gelben FIAT, kleineres Modell und mit SD-Kennzeichen geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Schärding unter 059133/4270 zu melden.

Schwerpunkt: Illegales Fahrzeugtuning, Lärm und Geschwindigkeit

Landesverkehrsabteilung OÖ

Am 22. April 2022 führten Polizisten der Landesverkehrsabteilung OÖ sowie aus dem Bezirk Linz-Land gemeinsam Schwerpunktkontrollen wegen illegalem Fahrzeugtuning, Lärm sowie Geschwindigkeitsmessungen beim Kontrollplatz in Pasching durch. Bei den 73 kontrollierten Fahrzeugen, wobei 20 einer sofortigen technischen Überprüfung unterzogen wurden, mussten 4 Kennzeichen wegen Mängel und Gefahr im Verzug an Ort und Stelle abgenommen werden. Insgesamt mussten 60 Anzeigen wegen technischen Mängeln erstattet werden. Bei den 2030 gemessenen Fahrzeugen gab es 165 Überschreitungen der zulässigen Fahrgeschwindigkeit, weshalb diese angezeigt werden. Zudem konnten 4 Lenker, die ihren Pkw unter Einfluss von Alkohol oder Suchtgift gelenkt hatten, aus dem Verkehr gezogen werden. Die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land stellte vor Ort Strafbescheide im vierstelligen Eurobereich aus.

Pkw-Lenker überschlug sich

Bezirk Schärding

Am 22. April 2022 gegen 20 Uhr fuhr ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Schärding mit seinem Pkw im Gemeindegebiet Geinberg auf der Mooshamer Straße L 1101 von Altheim kommend Richtung Moosham. Aus bisher unbekannter Ursache kam der Lenker in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw schlitterte in den angrenzenden Straßengraben, überschlug sich und kam auf der Mooshamer Straße auf den Reifen zum Stehen. Bei diesem Unfall zog sich der Lenker Verletzungen unbestimmten Grades zu – er wurde vom Notarzthubschrauber „Christophorus Europa 3“ in das Krankenhaus Ried geflogen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV