Jeder vierte Arbeitnehmer überlegt, den Job zu wechseln: Experten beraten bei Bildungsmesse am 28. April in der AK Linz

Der Wunsch oder die Notwendigkeit sich beruflich zu verändern, ist für viele Arbeitnehmer/-innen ein aktuelles Thema. Laut Arbeitsklima Index der AK Oberösterreich denkt momentan ein Viertel aller Beschäftigten daran, den Job zu wechseln. Deswegen bietet die Arbeiterkammer verstärkt Beratung zum beruflichen Weiterkommen an. Nächste Gelegenheit ist die Bildungsmesse „Weiter mit Bildung“ am Donnerstag, 28. April, von 17 bis 21 Uhr in der AK Linz.

Anmeldungen sind unter ooe.arbeiterkammer.at/weitermitbildung , 050/ 6906-1601 oder bildungsinfo@akooe.at möglich.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen fanden die AK-Bildungsberatungen in den letzten Monaten vor allem online statt, die gefragte Erwachsenen-Bildungsmesse „Weiter mit Bildung“ musste ausfallen. Nun gibt es sie wieder in Präsenzform, so etwa am Donnerstag, 28. April, von 17 bis 21 Uhr in der Arbeiterkammer Linz. Dort werden sämtliche Fragen zur beruflichen Veränderung und Umschulungsmöglichkeiten besprochen, ob das Nachholen von Pflichtschule, Lehre, Matura oder Studium, welche finanziellen Förderungen möglich sind oder wie man Bildungskarenz konkret nutzen kann. „Wir unterstützen unsere Mitglieder bei allen Fragen rund um Aus- und Weiterbildung, Neuorientierung, Wiedereinstieg sowie bei konkreten Bildungs- und Berufswegentscheidungen“, sagt AK-Präsident Andreas Stangl.

Neben den AK-Bildungsexperten/-innen, den AK-Rechtsberatern/-innen und Bewerbungscoaches stehen am 28. April zudem Vertreter/-innen von diversen Bildungseinrichtungen, Abendschulen, Ausbildungsstätten im Gesundheits- und Sozialbereich sowie Stiftungen und Beratungsstellen für Auskünfte zur Verfügung. Ein spannendes Bühnenprogramm aus Theatereinlagen mit Improshow der „Zebras“ und informativen Talkrunden mit Bildungsfachleuten, Personalleitern/-innen von Betrieben und berufstätigen Absolventen/-innen des zweiten Bildungsweges sowie der Workshop „Stärken kennen – Chancen nutzen!“ rundet die AK-Bildungsmesse ab. Zudem wird Daniel Schönherr vom Sora-Institut einen Input zur Situation der Zufriedenheit der Arbeitnehmer/-innen am Arbeitsplatz geben.

Am AK-Bildungstelefon (050/6906-1601) sind unsere Berater/-innen von Montag bis Donnerstag jeweils von 7:30 bis 16:00 Uhr und am Freitag bis 13:30 Uhr erreichbar. Interessierte können sich per Mail (bildungsinfo@akooe.at) oder im Internet unter ooe.arbeiterkammer.at/bildung informieren. Persönliche Beratung ist natürlich weiterhin nach Terminvereinbarung in allen AK-Bezirksstellen in ganz Oberösterreich möglich. Große Nachfrage besteht auch nach Video- und textbasierter Onlineberatung.

Mehr Infos: ooe.arbeiterkammer.at/bildung

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV