Statement der Bundesforste zu Badeplätzen und Grundstücks-Angebot am Attersee

Wie berichtet (Grüne fordern Pacht oder Kauf eines Seegrundstücks) fordern die Grünen in einem Antrag, dass ein Seegrundstück am Attersee von der Landesimmobiliengesellschaft gepachtet oder gekauft werden soll, um freien Zugang zum Attersee zu gewährleisten. Die Österreichische Bundesforste AG, Eigentümerin des Grundstücks, nimmt dazu wie folgt Stellung:

Derzeit bieten die Österreichischen Bundesforste ein Grundstück am Nordufer des Attersees im Gemeindegebiet von Seewalchen, Ortschaft Unterbuchberg (Nähe Litzlberg) zur Verpachtung an. Das Grundstück weist eine Grundfläche von ca. 237m² auf. Auf der (relativ kleinen) Fläche befindet sich eine kleine Badehütte und zwei PKW-Abstellplätze stehen zur Verfügung. Diese Fläche wurde von den Bundesforsten in einem Grundstückstauschverfahren erworben und war auch davor nicht frei zugänglich. 

In Seewalchen am Attersee gibt es attraktive frei zugängliche Bademöglichkeiten, u.a. auf Naturbadeplätzen der Bundesforste. Circa 50 Meter von dem aktuell ausgeschriebenen Pachtgrundstück entfernt, liegt die öffentlich frei zugängliche Badefläche Unterbuchberg. Weiters stehen in Seewalchen auch die unentgeltlichen Badeflächen in Litzlberg und dem sogenannten Kinderbad zur Verfügung und auch die Promenade wird gerne zum Baden genutzt. 

Seit die Bundesforste Seen in Österreich betreuen wurde das Angebot an frei zugänglichen Badeplätzen generell ausgebaut und attraktiviert. Freie Seezugänge gibt es österreichweit u.a. an den insgesamt 45 Naturbadeplätzen der Bundesforste an 12 Seen. Diese Strategie wird auch weiter fortgesetzt und die Bundesforste stellen damit viele Flächen – aber nicht jede Fläche – öffentlich zur Verfügung. Auch in Oberösterreich – und ganz besonders am Attersee – gibt es bereits eine Vielzahl von Möglichkeiten, den See unentgeltlich zu nutzen. Die 10 frei zugänglichen Naturbadeplätze der Bundesforste am Attersee sind Alexenau, Dexelbach, Huthausaufsatz, Kolmbauernaufsatz, Litzlberg, Schloßpromenade, Surfplatz, Unterbuchberg, Weißenbachaufsatz und Zelleraufsatz.

Foto: Carsten Tolkmit

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV