Tödlicher Fahrradunfall. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Braunau

Am 14. April 2022 gegen 9 Uhr stürzte ein 67-Jähriger aus dem Bezirk Braunau in der Gemeinde Mauerkirchen mit seinem Fahrrad. Dabei prallte er mit seinem Kopf gegen eine Steinmauer, wodurch er schwere Verletzungen erlitt. Ein in der dortigen Nachbarschaft wohnender Mann fand den gestürzten Fahrradfahrer, leistete sofort Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Zeuge erwischte Einbrecher – Festnahme

Stadt Linz

Am 14. April 2022 um 7:45 Uhr wählte ein 51-jähriger Linzer den Polizei-Notruf, da er soeben zwei Personen bei Einbrüchen in Postkästen beobachtet hätte. Beim Eintreffen an der Örtlichkeit im Süden von Linz gab der 51-jährige Anrufer an, dass er einen 24-Jährigen beobachtet hatte, wie er mit einem Messer Postkästen aufbrach, daneben stand eine 21-jährige Frau. Als er den Einbrecher darauf ansprach die Polizei zu verständigen, drehte sich dieser plötzlich um, wobei er ein Messer in der Hand in seine Richtung hielt und ihn damit bedrohte. Der 51-Jährige ließ sich trotzdem nicht davon abhalten und verständigte die Polizei, woraufhin der 24-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land mit der 21-jährigen Linzerin die Flucht ergriff. Durch eine sofortige Fahndung und der Personsbeschreibung gelang es der Polizei den Mann bei der BIM-Haltestelle „Neue Welt“ wahrzunehmen. Der Flüchtige wurde vom 51-Jährigen eindeutig als Täter wiedererkannt, weshalb er festgenommen wurde. Bei seiner Einvernahme verweigerte er die Aussage. Die flüchtige Frau stellte sich in der Zwischenzeit bei der Polizeiinspektion Hauptbahnhof. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz wurde der 24-Jährige in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Buslenkerin war beeinträchtigt

Bezirk Freistadt

Am 12. April 2022 gegen 22:15 Uhr bemerkten Polizisten während ihres Streifendienstes im Stadtgebiet von Freistadt einen Bus, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und einer auffälligen Fahrweise auf der B125 in Richtung Neumarkt unterwegs war. Bei der Lenker- und Fahrzeugkontrolle erkannten die Polizisten Symptome einer Beeinträchtigung bei der 27-jährigen Lenkerin aus dem Bezirk Freistadt. Ein durchgeführter Vortest verlief negativ. Ein freiwillig durchgeführter Urinschnelltest war positiv auf THC. Aufgrund der typischen Merkmale einer Suchtmittelbeeinträchtigung sowie wegen des positiven Urinschnelltests wurde die 27-Jährige zur klinischen Untersuchung vorgeführt. Diese wurde jedoch von der Lenkerin nach mehrmaliger Belehrung über die rechtlichen Folgen verweigert. Die Weiterfahrt wurde ihr an Ort und Stelle untersagt und der Führerschein wurde gegen Bestätigung vorläufig abgenommen. Anzeige an die zuständige Bezirkshauptmannschaft wird erstattet.

Alkolenker angehalten

Stadt Wels

Am 13. April 2022 führten Welser Polizisten ab 17 Uhr Lenker -und Fahrzeugkontrollen auf der Salzburger Straße durch. Dabei fiel ihnen ein Pkw-Lenker auf, der sich in langsamer Fahrweise den Polizisten näherte. Bei der Anhaltung benötigte der 51-jährige bosnische Lenker bereits mehrere Anläufe, um sich an der vorgegeben Stelle einzuparken. Als der Lenker ausstieg, um die Ausrüstungsgegenstände vorzuzeigen, wankte er Richtung Kofferraum und es konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Den Führerschein musste der Lenker abgeben und er wird angezeigt.

Motorradlenker kam von Fahrbahn ab

Bezirk Ried im Innkreis

Ein 34-jähriger türkischer Staatsbürger aus dem Bezirk Ried lenkte am 13. April 2022 gegen 18:30 Uhr sein Motorrad auf der Frankenburger Landesstraße L 509 von Feitzing kommend Richtung Pramet. In einem kurvenreichen Straßenabschnitt Im Ortschaftsbereich Lungdorf kam er aus unbekannten Gründen vor einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Durch den Sturz wurde der Lenker etwa 50 Meter in ein angrenzendes Feld geschleudert, sein Motorrad noch etwa 50 Meter weiter. Die eintreffenden Polizisten führten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, insbesondere des Notarzthubschraubers „Christophorus Europa 3“ die Erstversorgung des Verletzten durch. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde der 34-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert.

Unfall im Bindermichltunnel

Landesverkehrsabteilung OÖ

Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land lenkte am 14. April 2022 gegen 6:20 Uhr ein Sattelkraftfahrzeug im Tunnel Bindermichl in Linz auf dem mittleren Fahrstreifen der A7 Richtung Nord. Beim Fahrstreifenwechsel auf den rechten Fahrstreifen übersah der Lenker einen Pkw, der von einer 58-Jährigen aus dem Bezirk Braunau gelenkt wurde, wodurch es zu einer Kollision kam. Dadurch schleuderte es den Pkw der Lenkerin wodurch sie auf der linken Seite, quer zur Fahrbahn, zum Liegen kam. Die Berufsfeuerwehr Linz barg die Verletzte aus dem Fahrzeug. Nach der notärztlichen Versorgung wurde die 58-Jährige in das Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert. Der Tunnel musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 7 Uhr gesperrt werden.

Mann passte Radfahrer ab

Bezirk Schärding

Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Schärding stellte am 14. April 2022 gegen 15:15 Uhr hinter einem Gebäude in Zell an der Pram seinen Pkw ab und wollte dort seinen Verwandten, einen 63-Jährigen aus dem Bezirk Schärding, der sich jeden Tag in diesem Bereich aufhält, abpassen. Zum selben Zeitpunkt lenkte der 63-jährige Verwandte sein Fahrrad auf derselben Straße Richtung des wartenden 48-Jährigen. Als sie auf der gleichen Höhe waren, nahm der 48-Jährige einen Holzstock, schlug aus seinem Auto aus mehrmals auf den 63-Jährigen ein, bis dieser schließlich von seinem Fahrrad stürzte. In weiterer Folge entstand eine Rangelei zwischen den beiden Männern, welche von Passanten geschlichtet werden konnte. Der 63-Jährige erlitt durch die Schläge mit dem Holzstock Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Krankenhaus Ried eingeliefert. Als Motiv gab der 48-Jährige einen jahrelange andauernden Streit zwischen den beiden an.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV