Brand eines Einfamilienhauses in Walding

Bezirk Urfahr-Umgebung. Ein Nachbar bemerkte den Brand und schlug sofort Alarm.  Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand bereits ein Teil der Fassade in Vollbrand. Umgehend wurde mit dem Löschangriff gestartet und eine weitere Feuerwehr zu Unterstützung gerufen. Der Brand konnte sich trotz des raschen Einsatzes in der Fassade bzw. im Vollwärmeschutz ausbreiten und auf den Dachbereich übergreifen. Um den Brandherd unter dem Blechdach bekämpfen zu können musste dieses geöffnet und in weiterer Folge mithilfe eines Kranes entfernt werden. Diese Arbeiten gestalteten sich langwierig und schwierig. Gegen 17.30 Uhr konnte die erste Feuerwehr wieder abrücken. Im Einsatz standen die Feuerwehren Walding, Rottenegg und Ottensheim, das Rote Kreuz und die Polizei. 

© TEAM FOTOKERSCHI / KASTNER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV