SC Dachstein-Oberbank: 61. Jahreshauptversammlung

Obertraun; gegen Ende der Skisaison stand wieder die Jahreshauptversammlung des SC Dachstein-Oberbank am Kalender.

Obmann Rudi Stricker konnte dazu in der „Lodge am Krippenstein“ neben zahlreichen Mitgliedern auch SC-Präsident Manfred Weissmann und Obertrauns Bürgermeister Egon Höll begrüßen. In seinem Rückblick konnte Obmann Stricker auf eine Reihe von sportlichen Erfolgen im letzten Jahr zurückschauen. Der SC Dachstein kann dabei auf eine unheimliche Dichte in allen Altersklassen bauen, wobei der Focus immer auf die Arbeit in den Kinder- und Schülerklassen gerichtet wird.

Nachwuchsarbeit hat oberste Priorität!

Besonders erfreulich war in der abgelaufenen Rennsaison, dass die jüngsten Rennläufer im Verein beim „Oberösterreichischen Kidscup“ – zwar mit relativ wenigen Teilnehmern – den hervorragenden 2. Gesamtrang erreichen konnten.

Die Finanzen und der damit verbundene Kassabericht von Rainer Seiringer verliefen im vergangenen Jahr wieder sehr positiv. Dank der Unterstützung durch die Hauptsponsoren „Oberbank“ und der „Dachstein Tourismus AG“, aber auch durch Eigeninitiativen des Vereins wie zB. dem „Obertrauner Strandfest“, kann die Nachwuchsarbeit auch weiterhin finanziell maßgeblich unterstützt werden.

„In den einzelnen Berichten der Funktionäre spiegelt sich die jahrelange solide und erfolgreiche Vereinsarbeit wieder!“ bedankt sich Obertrauns Bürgermeister Egon Höll bei allen Funktionären und Mitglieder des Skivereines für ihre gemeinnützige und wertvolle Arbeit.

Die im Vorfeld der Jahreshauptversammlung angesetzte Vereinsmeisterschaft fiel in diesem Jahr leider der Witterung zum Opfer!

Foto Privat/honorarfrei zur Veröffentlichung:

Die Verantwortlichen des SC Dachstein-Oberbank mit Bürgermeister Egon Höll anlässlich der Jahreshauptversammlung am Krippenstein.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV