Pkw prallte gegen Kirche – unbekannter Lenker soll geflüchtet sein. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Braunau

Am 8. April 2022 gegen 2:50 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Lenker mit einem Pkw auf der B142 in Mauerkirchen. Der Lenker verlor aus unbekannter Ursache auf der geraden Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw, kam links von der Fahrbahn ab und fuhr in die dortige Heiligengeistkirche. Der Pkw drehte sich in der Folge um die eigene Achse und kam auf der B142 zum Stillstand. Beim Eintreffen der Polizisten standen ein 21-Jähriger und der 23-jährige Zulassungsbesitzer, beide aus dem Bezirk Braunau, vor dem Pkw und gaben an, dass sie nur Mitfahrer wären. Der ihnen unbekannte Lenker sei in unbekannte Richtung geflüchtet. Beide Personen waren alkoholisiert. Die Alkotests ergaben einen Wert von 1,02 und 1,84 Promille. Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau verbracht. Der 23-Jährige entzog sich der Erstversorgung durch das Rote Kreuz.
Die Feuerwehr Mauerkirchen führte mit 33 Mann die Absicherungs- und Reinigungsarbeiten durch. Der Pkw wurde abgeschleppt.
An der Heiligengeistkirche entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.
Weitere Erhebungen werden geführt.

Abgängige Minderjährige – Mitfahndungsersuchen

Stadtpolizeikommando Linz

Seit 4. April 2022, 22 Uhr, ist die minderjährige Lena P. aus einer Betreuungseinrichtung in der Linzer Innenstadt abgängig. 
Es könnte durchaus sein, dass die 12-Jährige sich im Bereich des Wiener Hauptbahnhofes aufhält. Es kann aber auch ein Unfall nicht ausgeschlossen werden.

Personenbeschreibung:
Größe: 1,68 m, 60 kg, schlanke Statur, schulterlanges brünettes Haar,
Bekleidung: dunkler Pullover, Jogginghose, näheres unbekannt.

Hinweise zur Abgängigen bitte an den Dauerdienst des Stadtpolizeikommandos Linz unter 059133 45 3333.

Foto: privat

Pkw-Lenker stieß gegen Baum

Bezirk Schärding

Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 8. April 2022 gegen 10:45 Uhr mit einem Pkw auf der Harter Straße 1105 von Eggerding kommend in Richtung Andorf. Im Ortschaftsbereich Hof, Gemeinde Eggerding, kam er in einer Rechtskurve ins Schleudern, fuhr links über eine Böschung und stieß gegen einen Baum. Ein zufällig nachkommender Rettungssanitäter leistete umgehend Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte.
Der 59-Jährige wurde anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 3 ins Krankenhaus Ried geflogen. Das vermutlich total beschädigte Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV