Unfall mit Überschlag – Hasen ausgewichen. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Wels-Land

Ein 18-Jähriger aus Wels war mit seinem Pkw am 6. April 2022 gegen 20:30 Uhr gemeinsam mit einer 16- und 18-Jährigen, beide aus Wels, auf der L519 Richtung Pichl bei Wels unterwegs. Im Ortschaftsbereich Geisensheim, Gemeinde Pichl bei Wels, verriss der 18-Jährige laut eigenen Angaben aufgrund eines Hasen den Pkw, geriet ins Schleudern und kam links von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich der Wagen und blieb in einem Straßengraben stehen. Alle Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und mit der Rettung in das Klinikum Wels gebracht.

Arbeitsunfall mit Glasscheibe

Stadt Wels

Ein 46-jähriger türkischer Staatsbürger aus Wels und ein 30-jähriger deutscher Staatsbürger aus dem Bezirk Wels-Land wollten am 6. April 2022 gegen 21:30 Uhr in einem Lokal eine kaputte, etwa 2,80 Meter hohe Glasscheibe aus ihrer Verankerung heben. Dabei zerbrach die Scheibe und fiel den beiden Angestellten entgegen. Beide wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Wels eingeliefert.

Führerscheinloser Drogenlenker mit gestohlenen Kennzeichen erwischt

Bezirk Schärding

Ein 26-jähriger Autolenker aus Linz wurde am 6. April 2022 gegen 17:50 Uhr in Zell an der Pram von einer Polizeistreife zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann keine Lenkberechtigung besitzt. Außerdem war der Pkw nicht zum Verkehr zugelassen und die verwendeten Kennzeichen als gestohlen gemeldet. Aufgrund des Verdachtes einer Suchtmittelbeeinträchtigung wurde der 26-Jährige zu einem freiwilligen Urintest aufgefordert, dieser verlief positiv. Eine Vorführung zum Arzt verweigerte der Mann. Die Kennzeichen wurden sichergestellt. Bei der Einvernahme gab er zu, die Kennzeichen vor etwa drei Monaten gestohlen und am vergangenen Wochenende Drogen konsumiert zu haben. Der Mann wird angezeigt. Der 26-Jährige war an diesem Tag nicht der einzige Drogenlenker. Bereits um 9:15 Uhr hielt die Streife in Riedau einen slowakischen Staatsbürger an. Auch dieser war ohne Lenkberechtigung unterwegs. Ein freiwilliger Urintest verlief positiv und der Arzt stellte die Fahruntauglichkeit fest.

Autolenker nach Schuss auf Krähe ausgeforscht

Bezirk Linz-Land

Ein zunächst unbekannter Autolenker fuhr mit seinem Pkw am 3. April 2022 gegen 9:25 Uhr auf der Ruflinger Straße in Pasching Richtung Ochsenstraße. Plötzlich stoppte dieser seinen Wagen, hielt ein Gewehr aus dem Fahrerfenster und erschoss über die Gegenfahrbahn hinweg eine Krähe. Ein nachkommender 37-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Linz-Land, der mit seiner 35-jährigen Ehefrau und seinen beiden Kindern (4 und 6 Jahre alt) unterwegs war, wollte den Wagen gerade überholen. Der Lenker ließ die tote Krähe zurück und fuhr Richtung Leonding weiter. Die Familie stand unter Schock und erstattete Anzeige. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen von Beamten der Polizeiinspektion Pasching konnte nun ein 74-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land als Schütze ausgeforscht werden. Der Mann zeigte sich geständig, gab aber an, keinen anderen Pkw wahrgenommen zu haben. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Linz wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt.

Drogenlenker wollte vor Polizei flüchten

Bezirk Perg

Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Perg lenkte seinen Pkw am 7. April 2022 gegen 11:05 Uhr auf der L1415 im Gemeindegebiet von Schwertberg Richtung Zentrum. Eine Polizeistreife erkannte das Fahrzeug und den Lenker und wollte den Wagen daher zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle anhalten. Der 26-Jährige dürfte dies bemerkt haben, beschleunigte seinen Wagen und fuhr in das nächste Siedlungsgebiet. Sein kurzer Fluchtversuch endete allerdings in einer dortigen Sackgasse. Während der Kontrolle stellten die Polizisten eindeutige Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung fest, eine ärztliche Untersuchung verweigerte der Mann allerdings. Eine Überprüfung ergab, dass der 26-Jährige bereits im Februar 2022 seinen Führerschein aufgrund einer Suchtgiftbeeinträchtigung abgeben musste. Er wird angezeigt.

Fußgängerin von Pkw erfasst

Bezirk Eferding

Eine 80-Jährige aus Linz fuhr mit ihrem Pkw am 7. April 2022 gegen 16 Uhr auf der Passauer Straße, B129, Richtung Eferding. An der Kreuzung mit der Hauptstraße (L1221) in Prambachkirchen überquerte eine 39-jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Eferding die Straßenseite und wurde dabei aus bislang unbekannter Ursache vom Fahrzeug der 80-Jährigen erfasst. Die Fußgängerin wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Notarzt in das Klinikum Wels gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV