Benefiz – Operettenkonzert am Ostersonntag in der Trinkhalle Bad Ischl

Sonntag, 17. April, 16:30 Uhr

Trinkhalle Bad Ischl
 

Salonensemble des Kurchorchesters Bad Ischl „9 Musiker – 9 Instrumente“
Leitung: Konzertmeister Josip Matičić
Solisten des Lehár Festivals Bad Ischl
Moderation: Thomas Enzinger

Der Tourismusverband Bad Ischl veranstaltet in Kooperation mit dem Lehár Festival Bad Ischl am 17. April um 16.30 Uhr in der Trinkhalle Bad Ischl ein Konzert mit dem Schwerpunkt des Sommerprogramms des Lehár Festivals. Die Besucher erwartet ein großer bunter musikalischer Strauß an diesem Ostersonntag. Denn am Spielplan des heurigen Lehár Festival stehen „Wiener Blut“, der Bühnenhit von Johann Strauss, sowie „Frau Luna“ von Paul Lincke und „Wiener Frauen“ von Franz Lehár.

Die Gesangssolisten Ursula Pfitzner, David Sitka und Roman Martin bringen mit dem Salonensemble des Kurchorchesters Bad Ischl „9 Musiker – 9 Instrumente“ unter der Leitung von Josip Matičić Ausschnitte aus diesen drei Sommerproduktionen, garniert mit so mancher Kostbarkeit der Orchesterliteratur.

Durch das Programm führt der Intendant des Lehár Festivals, Thomas Enzinger.

Der Tourismusverband Bad Ischl stellt die Einnahmen zur Gänze der Ukrainehilfe zur Verfügung.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV