Salzburgs starke Stimmen in der „Länderkammer“

Bundesratsabgeordnete übergaben ihren Tätigkeitsbericht an Landtagspräsidentin

Salzburger Landeskorrespondenz, 04. April 2022

(LK) Die Präsidentin des Salzburger Landtags, Brigitta Pallauf, nahm heute den Bericht der vier Salzburger Bundesratsabgeordneten über ihre Tätigkeit des letzten Jahres entgegen. Die Bilanz kann sich sehen lassen: 217 Gesetzesbeschlüsse wurden in 18 Sitzungen behandelt.

„Sie sind unsere starken Stimmen in Wien, die darauf achten, dass Gesetze und Beschlüsse im Einklang mit den Bestrebungen Salzburgs stehen. Ein wichtiges demokratisches Instrument – gerade in so bewegten und herausfordernden Zeiten, wie wir sie jetzt während der Pandemie erleben“, so Brigitta Pallauf bei der Übergabe des Tätigkeitsberichts der Salzburger Bundesratsabgeordneten im Landtagssitzungsaal.

©Land Salzburg/ Katharina Wimmer
LTP Brigitta Pallauf nahm den Bericht von den Salzburger Abgeordneten zum Bundesrat (v.l.n.r.) David Egger (SPÖ), Marlies Steiner-Wieser (FPÖ), Andrea Eder-Gitschthaler (ÖVP) und Silvester Gfrerer (ÖVP) entgegen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV