Der Vöcklabrucker Sport startet wieder durch

Das Volksbankstadion war Treffpunkt der Vöcklabrucker Sportvereine, um den neuen Bürgermeister und die Sportreferentin beim Sportstammtisch kennenzulernen. Brennendes Thema war der Wiederaufbau des Vereinsgeschehens nach der Corona-Phase im vergangenen Winter. Die Vereine präsentierten ihre Veranstaltungstermine und konnten in direkten Gesprächen mit den Politverantwortlichen ihre Anliegen an die richtigen Akteure bringen.

Nichts geht ohne Ehrenamtliche

Bürgermeister DI Peter Schobesberger betonte, dass ohne Ehrenamtliche kein Sportgeschehen denkbar wäre und dankte den rund 25 Vereinsvertretern für ihr großes Engagement. Wie er unterstrich, betreiben die Vereine auch ganz wichtige Jugendarbeit.

Sportreferentin GR Tanja Grander hob die Bedeutung der Sportwesens in der Stadt für Gesellschaft und Gesundheit hervor.

Für einen gemütlichen Ausklang sorgte der Fußballverein VBSC Vöcklabruck.

Bild: Bürgermeister DI Peter Schobesberger und Sportreferentin GR Tanja Grander (Mitte) mit den Verantwortlichen der Vöcklabrucker Sportvereine.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV