Geheimer Eingang zu Glücksspielbetrieb. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Landeskriminalamt OÖ / Stadt Linz

Das Landeskriminalamt Oberösterreich kontrollierte am 1. April 2022 gegen 18 Uhr im Rahmen einer Glücksspiel-Schwerpunktkontrolle gemeinsam mit der Linzer Polizei und der Finanzpolizei ein Lokal im Linzer Süden. Aufgrund einer vorangegangenen Observation konnte Spielbetrieb im Lokal festgestellt werden. Die Eingangstür, die mittels Videoaufzeichnung überwacht wurde, war versperrt und wurde trotz deutlicher Ankündigung der Kontrolle in die laufende Kamera nicht geöffnet. Nach der Öffnung durch einen Schlüsseldienst und dem anschließenden Betreten wurden zwei abgedunkelte Räume vorgefunden, in denen sich keine Personen und nur zwei abgestellte und nicht in Betrieb genommene Automaten befanden. Anhand der im Empfangsbereich auf einen Bildschirm übertragenen Videoaufzeichnung konnte festgestellt werden, dass sich im Lokal ein weiterer Raum befinden musste, in dem sich mehrere Personen bei aktiven Glücksspielautomaten aufhielten. Bei der Außensicherung des Lokals wurde außerdem ein vergittertes Fenster festgestellt, das ebenfalls zum Lokal gehörte und aus dem Stimmen zu hören waren. Im Lokal wurde im Vorraum zur Toilette ein schmales, auffälliges Wandregal gefunden, das sich schließlich als verdeckte Schiebetür und Zugang zu einem verborgenen Raum mit illegalem Glücksspielbetrieb herausstellte. Darin konnten sechs Personen festgestellt werden. Zwei der Personen stehen im Verdacht, als Verantwortliche für das illegale Glücksspiellokal zu fungieren. Vier Glücksspielgeräte wurden beschlagnahmt und die Betriebsschließung angeordnet. Durch die Finanzpolizei werden mehrere Anzeigen nach dem Glücksspielgesetz gelegt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen laufen.

Auto blieb nach Unfall an Baum hängen

Bezirk Vöcklabruck

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Ried lenkte seinen Pkw am 2. April 2022 gegen 19:50 Uhr auf der L1274 Richtung Zipf. Im Ortschaftsbereich Zeiling, Gemeinde Gampern, kam der Mann mit seinem Wagen rechts von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 50 Meter auf dem Bankett bzw. Grünstreifen, beschädigte dabei einen Straßenleitpflock und ein Verkehrszeichen und prallte schlussendlich frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Anpralls wurde das Auto mit dem Heck nach oben geschleudert und blieb an einem weiteren Baum hängen. Der Mann konnte sich vermutlich selbständig aus dem Fahrzeug befreien, rutschte aber daraufhin unter den Wagen und kam dort zu liegen. Ersthelfer sicherten das Fahrzeug vor dem Kippen und der 25-Jährige wurde durch die Einsatzkräfte geborgen. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. Die FF Gampern, Bergham und Redl unterstützten mit etwa 40 Personen die Fahrzeugbergung und führten Aufräumarbeiten sowie Absicherungsmaßnahmen durch.

Mann mit zerbrochener Glasflasche attackiert

Stadt Linz

Ein 26-jähriger afghanischer Staatsbürger aus dem Bezirk Linz-Land war am 2. April 2022 gegen 21 Uhr gemeinsam mit einem Freund im Schillerpark unterwegs. Ein alter Bekannter, ein 22-jähriger Landsmann aus dem Bezirk Wels-Land, welcher auf einer Parkbank saß und Alkohol konsumierte, erkannte den 26-Jährigen und beschimpfte ihn sofort. Er nahm eine Glasflasche, schlug damit gegen die Bank und ging mit der zerbrochenen Flasche auf den 26-Jährigen los. Er fügte damit seinem Landsmann Schnittverletzungen im Gesicht und am Rücken zu. Anschließend flüchtete der Täter Richtung Volksgarten. Grund des Angriffes dürfte laut dem Opfer eine zurückliegende Anzeige sein. Der 26-Jährige wurde mit der Rettung zur Behandlung in einer Linzer Krankenhaus gebracht.

Reh sorgte für Auffahrunfall

Bezirk Braunau

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr mit seinem Pkw am 2. April 2022 gegen 20 Uhr auf der Altheimer Straße, B148, Richtung Braunau. Im Ortschaftsbereich Riedlham, Gemeinde Weng im Innkreis, bremste er seinen Wagen aufgrund eines verendeten Rehs, welches mitten auf der Fahrbahn lag, erheblich ab. Eine unmittelbar dahinterfahrende 25-Jährige aus dem Bezirk Altheim konnte bei nasser Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr dem 18-Jährigen hinten auf. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus nach Braunau gebracht.

Mit Baumaschine Geländer durchbrochen – Klärung

Stadt Wels

Von der Welser Polizei wurden nach dem unbefugten Gebrauch eines Baustellenfahrzeuges am 29. März 2022 und einer damit einhergehenden Sachbeschädigung Ermittlungen geführt und ein Zeugenaufruf veröffentlicht. Noch am 30. März 2022 ging ein anonymer Hinweis ein, wonach eine 22-jährige Zeugin in der Tatnacht in ihrer Social-Media-Story ein Video der Tat veröffentlicht hatte. Die Welserin konnte daraufhin ausfindig gemacht werden. Bei ihrer Befragung gab sie an, dass sie mit zwei Freuden, einem 22-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen und einem 22-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land durch die Stadt gezogen ist und einiges an Alkohol konsumiert worden ist. Bei der gegenständlichen Baustelle hätten die beiden Freunde anschließend gemeinsam das Baustellenfahrzeug in Betrieb genommen. Aufgrund der mangelnden Kenntnis des Fahrzeugs wurde es jedoch gegen ein Geländer gelenkt. Nach dem Aufprall sprang der 22-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land vom Fahrzeug und zog sich eine Prellung am Fuß zu. Danach verließ das Trio die Örtlichkeit. Der 22-Jährige wurde noch am 30. März 2022 an seiner Wohnadresse mit dem Vorwurf konfrontiert, verweigerte aber die Aussage. Am 2. April 2022 wurde der 22-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen während des Welser Volksfestes wegen einer Ordnungsstörung festgenommen. Dabei gestand er die Beteiligung an der Tat. Der 22-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land zeigte sich, nach Konfrontation mit sämtlichen Beweisen und dem Geständnis seines Freundes ebenfalls geständig.


Ursprüngliche Presseaussendung vom 30.03.2022
Mit Baumaschine Geländer durchbrochen – Zeugenaufruf
Wels

Ein bislang unbekannter Täter nahm in der Nacht auf Mittwoch bei einer Unterführung in Pernau bei einer dortigen Baustelle eine Baumaschine in Betrieb und fuhr gegen ein Geländer. Als die Polizei eintraf, konnte festgestellt werden, dass die Baustellenmaschine von der höhergelegenen Zufahrt zum Haus Schloßstraße 30 das Geländer teilweise durchbrochen hatte und mit einem Reifen in der Luft hing. Weiters wurde auch am Geländer der Unterführung ein erheblicher Schaden verursacht. Auch die Baumaschine wurde beschädigt. Die Spurensicherung konnte am Tatort einige Spuren und auch Videoüberwachungsaufnahmen im Nahbereich sichern. Die DNA-Auswertung sowie die Befragung der Zeugen zum Tathergang sind am Laufen. 
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt angeben können, werden ersucht, s

Drogen- und Alkolenker wurde Führerschein abgenommen

Bezirk Freistadt

Eine Polizeistreife aus Pregarten wurde am 2. April 2022 gegen 17:40 Uhr auf einen Firmen-Lkw aufmerksam und gab ihm ein Zeichen zum Anhalten. Dies wurde vom 25-jährigen Lenker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung ignoriert, und er setzte seine Fahrt Richtung Unterweitersdorf fort. Die Beamten nahmen die Nachfahrt auf und forderten ihn zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle auf. Bei der Kontrolle wurden von den Beamten mehrere Symptome einer Beeinträchtigung festgestellt. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Während der Wartezeit wurden von den Beamten weitere Merkmale, die auf eine Suchtmittelbeeinträchtigung hindeuten, festgestellt. Der 25-Jährige gab an, seit Jahren nichts mehr konsumiert zu haben und stimmte einem freiwilligen Urintest zu. Dieser verlief nach mehreren Versuchen positiv auf THC. Der 25-Jährige wurde zur klinischen Untersuchung aufgefordert, die er jedoch verweigerte. Schlussendlich gab er an, dass er in der Nacht vom 31. März 2022 auf den 1. April 2022 im betrunkenen Zustand Marihuana konsumiert hatte. Ihm wurde an Ort und Stelle der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

E-Scooter Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Bezirk Linz-Landt

Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 2. April 2022 kurz vor 10 Uhr mit seinem E-Scooter am Mehrzweckstreifen der L1372 vom Marktplatz Neuhofen an der Krems kommend Richtung Bahnhof. Zeitgleich bog eine 20-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land mit ihrem Pkw von einer Hauseinfahrt auf die L1372 Richtung B139 ein. Beim Ausfahren aus der Hauseinfahrt kam es zur Kollision mit dem von links kommenden E-Scooter Fahrer. Der 57-Jährige wurde über den Pkw geschleudert und kam neben dem Fahrzeug zum Liegen. Er wurde mit schweren Verletzungen in das UKH Linz gebracht.

Alkolenker fuhr mit defektem Reifen

Bezirk Vöcklabruck

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 2. April 2022 gegen 10:40 Uhr mit einem Firmenfahrzeug auf der L1274, wobei der rechte Hinterreifen defekt war und der Hochdachkombi nur auf der Felge fuhr. Eine Streife der PI Ampflwang nahm dies wahr und fuhr dem 21-Jährigen nach. Augenscheinlich wollte dieser nicht kontrolliert werden, denn er setzte seine Fahrt mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit bis zur B1 im Gemeindegebiet von Gampern fort. Dort konnte er angehalten werden. Er gab an, dass er wohl schon vor ein paar Kilometern irgendwo angefahren sein müsse. Dass der Reifen kaputt sei, wisse er; er sei auf dem Weg zur Arbeit. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,02 Promille, zudem verfügt der 21-Jährige nicht über einen Führerschein der Klasse B, sondern nur über einen Mopedausweis.

Arbeiter fiel von Gerüst

Bezirk Braunau

Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war am 2. April 2022 auf einer Baustelle in St. Johann am Walde mit dem Aufstellen eines Gerüstes beschäftigt. Gegen 9:50 Uhr stand er auf einem bereits aufgestellten Teil des Gerüstes, als er eine weitere Gerüstplatte entgegennehmen sollte. Dabei dürfte er das Gleichgewicht verloren haben und stürzte zuerst ca. drei Meter auf einen Betonboden und anschließend nochmals etwa drei Meter auf einen Schotterboden. Der 45-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV