STOCKSPORT Gschwandt – tapfer gekämpft und leider verloren!

Nicht nach Plan verlief gestern Freitag 1.4.2022 die erste OÖ Landesliga Begegnung im Stocksport zwischen der UNION Gschwandt und UNION Schweinbach in der Stocksporthalle Gschwandt. Hochmotiviert traten die acht Stockschützen vor ca 50 Zuschauern zum Match an. Die Gäste mit den Schützen Georg MÜLLER, Johannes MINICHBERGER, Harald LANG und Hannes GAFFL waren anfangs gegen die „GSCHWANDTNER BUAM“ mit Moor Walter PRÜWASSER und den Stockschützen Christian GUMPL, Walter GEBETSBERGER und Wilfried WIMMER eher unsicher, begannen aber gleich mit Treffsicherheit zu punkten. Leider hatten die Hausherrn bei einigen Schüssen Stock,- und Taubenpech und ließen wertvolle Punkte liegen. So kam es auch nach zwei Runden zum Ergebnis von 0:4 Spiel Punkte für UNION Schweinbach.Nach einer kurzen Pause gelang dann in Runde 3 ein Untentschieden zum 1:5 und die Hoffnung auf einen eventuellen Erfolg der Gschwandtner auf ein Ergebnis Unentschieden lebte weiter. Doch auch die Runde vier schrieb etwas anderes und so war mit einem 1:7 für Schweinbach bereits alles klar. Da nützte auch ein 22:8 Stockpunkteergebnis für die Gschwandtner Schützen in der Schlussrunde nichts und die Niederlage mit 3:7 war besiegelt. Für die 4 Schützen der UNION Gschwandt lautet die Device nun aufstehen, Krone richten und auf die nächste Partie vorbereiten.

Herzliche Gratulation an die gegnerische Mannschaft die Nervenstarke und auch Spielstärke zum Erfolg brachte. Das nächste Heimspiel findet am Mittwoch 18.5.2022 mit Beginn 19:00 Uhr gegen ATSV BAD AUSSEE wieder in der UNION STOCKHALLE Gschwandt statt. Kommen Sie/Du zu einem spannenden Sportabend vorbei. Die Gschwandtner Stöckler freuen sich auf rege Unterstützung!

Bericht und Bilder PETER SOMMER FOTOPRESS

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV