OÖ Jungbauern: Wasser, Kanal und Glasfaser für jeden Haushalt

Eine gute Internetverbindung wird immer mehr zum Standard. Als man früher auf Urlaub fuhr, wurde als allererstes gefragt, ob es eine Klimaanlage im Zimmer gibt. Nunmehr heißt es gleich einmal „Wie heißt das W-Lan Passwort?“. Eine hohe Breitbandrate wird immer wichtiger für die Menschen in unserem Land und sie wird künftig für den Erfolg eines (Land-)Wirtschaftsstandorts verantwortlich sein.
Neben einem Anschluss für das örtliche Wasser und dem Kanal, gehört für die OÖ Jungbauernschaft auch ein adäquater Glasfaseranschluss zur Grundvoraussetzung für jeden Haushalt.

Die Tatsache, dass sich das konsumierte Datenvolumen einer oberösterreichischen Familie alle 16 bis 24 Monate verdoppelt zeigt, wie wichtig der Breitbandausbau in unserem Land ist. Die OÖ Jungbauernschaft begrüßt die Ankündigung von Bundesministerin Elisabeth Köstinger, dass die zweite Breitbandmilliarde nun ausgezahlt wird.

„Vor allem im ländlichen Raum ist die Versorgung mit Breitband nicht ausreichend gegeben. Mit der zweiten Breitbandmilliarde erschließen sich neue Gebiete mit Glasfaser“, ist Jungbauernlandesobmann LKR Christian Lang erfreut.

Fokus auf die Landwirtschaft: Förderungsprogramm „BBA2030:Connect“

„Erstmals werden landwirtschaftliche Betriebe gesondert als förderfähig ausgewiesen. Mit einer maximalen Projektlaufzeit von 12+6 Monate ist eine zügige Projektabwicklung gesichert“, so Lang über das Förderungsprogramm

Das Förderungsprogramm Breitband Austria 2030: Connect (BBA2030:C) unterstützt das Ziel der Breitbandstrategie 2030, einer flächendeckenden Verfügbarkeit von symmetrischen Gigabit-Zugängen bis zum Jahr 2030.

Breitbandatlas zeigt Unterversorgung am Land

Auf der Webseite www.breitbandatlas.gv.at ist die Breitbandversorgung in Form einer Österreichkarte dargestellt. Ländliche Regionen sind dabei besonders als unterversorgt hervorgehoben.

„Die zweite Breitbandmilliarde des Bundes stärkt die Regionen in unserem Land, und doch darf sie nicht das Ende der Fahnenstange des Breitbandausbaus Österreichs sein“, ist Jungbauernlandesobmann LKR Christian Lang überzeugt.

Bildnachweis: 

Bild Jungbauernlandesobmann LKR Christian Lang

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV