Linz: Drei Verdächtige nach Vergewaltigung festgenommen

Linzer Polizisten machten am 30. März 2022 gegen 17:20 Uhr in der Nähe des Hauptbahnhofes einen Rundgang. Dabei wurden sie in der Nähe eines Notausganges auf verdächtige Stimmen aufmerksam.

Kurz darauf hörten die Polizisten auch noch einen Schrei aus dieser Richtung. Sie haben dann sofort die Notausgangstür geöffnet und sahen vier Jugendliche, welche über einem Mädchen knieten. Als diese die Polizisten bemerkten, haben sie sofort die Flucht ergriffen. Drei Täter konnten sehr rasch in der Nähe des Tatortes festgenommen werden. Dabei handelte es sich um einen 14-jährigen Iraner und zwei 15-jährige Afghanen. Nach der vierten Person wurde im Nahbereich eine Großfahndung eingeleitet, unter anderem war auch der Polizeihubschrauber im Einsatz. Diese Großfahndung verlief aber leider erfolglos. Das 16-jährige Mädchen wurde am Abend im Krankenhaus untersucht, ein Ergebnis ist aber noch ausständig. Im Laufe des Tages werden alle Personen einvernommen. 

Foto: fotostore.at / fotokerschi

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV