Dreiseithof brannte nieder 


Bezirk Freistadt. Aus bislang unbekannter Ursache brach am 31. März 2022 gegen 1 Uhr bei einem leerstehenden Holzstadl eines Dreiseithofes in Sandl ein Brand aus. Gegen 1:15 Uhr stand der Hof bereits in Vollbrand. Insgesamt waren elf Feuerwehren im Einsatz, diese konnten den Brand rasch eindämmen. Das Objekt brannte trotzdem komplett nieder. Der Schaden liegt vermutlich im sechsstelligen Euro-Bereich. Quelle: Presseaussendung LPD OÖ vom 31.03.2022, 07:25 UhrInsgesamt 11 Feuerwehren standen in der Nacht auf Donnerstag in Sandl (Bezirk Freistadt) bei einem Großbrand im Einsatz.
Als die ersten Feuerwehren kurz nach 1 Uhr am Einsatzort eintrafen stand der unbewohnte Hof bereits in Vollbrand. Sofort wurde Alarmstufe 2 ausgelöst und weitere Feuerwehren zur Unterstützung alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit waren dann mehr als 100 Einsatzkräfte vor Ort. Trotz des raschen Einsatzes konnte der Bauernhof nicht mehr gerettet werden. Laut ersten Informationen wurde niemand verletzt. 
FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / SCHARTNER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV