Aus der Sitzung der Oö. Landesregierung

In ihrer Sitzung am 28. März 2022 fasste die Oö. Landesregierung unter anderem folgende Beschlüsse:

Verkehrssicherheit in den Gemeinden

Vom Oö. Landtag werden jährlich Mittel für Baumaßnahmen zur Hebung der Verkehrssicherheit an Gemeinden bereitgestellt. Für das Haushaltsjahr 2022 wurden dafür rund 2 Millionen Euro veranschlagt. In der heutigen Sitzung wurden 256.000 Euro für Sicherheitsmaßnahmen in den Gemeinden Altheim und Lengau (Bezirk Braunau), Herzogsdorf (Bezirk Urfahr-Umgebung), Roßleithen (Bezirk Kirchdorf), Wallern an der Trattnach (Bezirk Ried) sowie Wartberg ob der Aist (Bezirk Freistadt) frei gegeben. Damit werden beispielweise Neuerrichtungen von Gehsteigen, Geh- und Radwegen finanziert.

Innovative Arbeitsmarktpolitik und Qualifizierung

Mit dem ‚Pakt für Arbeit & Qualifizierung‘ investiert das Land OÖ gemeinsam mit seinen Partnern massiv in die Aus- und Weiterbildung in  unserem Bundesland, um die Menschen für Jobs zu qualifizieren und in Beschäftigung zu bringen. Gleichzeitig liegt der Fokus auf der Gewinnung und Bindung von Fachkräften. So unterstützt das Land OÖ auch im Rahmen des Ausbildungsprogramms „Arbeitsplatznahe Qualifizierung für Arbeitslose – AQUA“ eine Vielzahl von Projekten mit insgesamt rund 2,8 Mio. Euro. In ihrer heutigen Sitzung hat die Oö. Landesregierung die Förderung eines AQUA-Projektes in Linz in Höhe von rund 27.510 Euro beschlossen.

Begleitung und Unterstützung für Suchtkranke

Der Verein für suchtbegleitende Hilfe – Substanz – adaptierte in Linz eine niederschwellige Kontakt- und Anlaufstelle für Drogenabhängige. Es wurden Umbau- und Adaptierungsarbeiten durchgeführt. Die Angebote des Vereins umfassen die Grundbedürfnisabdeckung, Angebote im Gesundheits- und im Psychosozialen Bereich sowie Alltagsstrukturierende Angebote. Derzeit sind ca. 170 Personen in Betreuung. Für die Finanzierung der getätigten Adaptierungen am Gebäude werden dem Verein für suchtbegleitende Hilfe – Substanz – aus Mitteln des Referates Chancengleichheit für Menschen mit Beeinträchtigungen Mittel in Höhe von rund 167.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV