Attraktives Wohnbauprojekt im Lungau

Übergabe von zwölf Wohnungen in Unternberg / Errichtung mit Unterstützung des Landes

Salzburger Landeskorrespondenz, 28. März 2022

(HP) In der Lungauer Gemeinde Unternberg wurden am vergangenen Freitag die zwölf Wohnungen eines Projekts der Salzburg Wohnbau an ihre neuen Bewohner übergeben. „Die hohe Lebensqualität und die Verbindung von ländlicher Natur und Ortsnähe machen das Wohnen hier sehr attraktiv. Ich freue mich auch, dass es gelungen ist, einen ausgeglichenen Mix an Miet- und Eigentumswohnungen zu schaffen“, so Landesrätin Andrea Klambauer.

Die familiäre Anlage wurde innerhalb von 16 Monaten errichtet und fügt sich durch die Verwendung von viel Holz harmonisch in die ländliche Umgebung ein. „Verdichtetes Bauen wird auch im Lungau ein immer wichtigeres Thema, da auch hier die verbliebenen Grünflächen und das Bauland kostbar sind. Dieses Projekt zeigt, dass sich mehrgeschossiger Wohnbau sehr gut einfügen kann, wenn dies achtsam geplant wird. Besonders ist auch, dass diese geförderten Wohnungen durch die Kombination von Fernwärme und Photovoltaik geheizt werden. Damit reduzieren wir die Abhängigkeit von Öl und Gas und bauen klimafreundlich“, so Landesrätin Andrea Klambauer.

Sagmeister: „Neuer Wohnraum gegen Abwanderung“

„Wohnraum für unsere Bevölkerung zu schaffen, ist sehr wichtig. Das trägt zur Stärkung der Strukturen und der Lebensqualität in unserer Gemeinde bei und beugt Abwanderung vor“, freut sich der Unternberger Bürgermeister Peter Sagmeister über die neuen Wohneinheiten mit Größen zwischen 51 und 98 Quadratmetern.

Wohnen am Land gewinnt Attraktivität

„Neue Arbeitswelten und der demografische Wandel haben viele Jahre immer mehr junge Menschen und Familien dazu bewogen, sich in Ballungsräumen niederzulassen. Leben in den Regionen hat durch viel Freiraum und Natur sowie nicht zuletzt durch die steigende Akzeptanz von Homeoffice und mobilem Arbeiten wieder an Attraktivität gewonnen“, analysieren die beiden Salzburg Wohnbau Geschäftsführer Christian Struber und Roland Wernik.

©Salzburg Wohnbau/Roland Holitzky

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV