Brandstiftung in Gmunden – Zeugenhinweise erbeten

Bezirk Gmunden

Ein bislang unbekannter Täter entzündete am 24. März 2022 um 19:30 Uhr trockenes Stroh, welches er von einem Misthaufen in Gmunden in der Karl-Josef von Freygasse entnahm.
Mehrere Büschel Stroh entzündete er dann anschließend unter einer Fichtenhecke. Das Feuer erlosch jedoch dann von selbst. Der Täter musste davor durch eine Fichtenhecke kriechen.
Der 13-jährige Sohn des Grundbesitzers bemerkte den Brandgeruch und verständigte seine Eltern, welche sofort zum Vorfallsort eilten.
Wäre das Feuer nicht von selbst erloschen und hätte sich die Fichtenhecke entzündet, wäre das unmittelbar danebenstehende historische Schloss Weyer in Gefahr gewesen. Die Feuerwehr Gmunden führte eine Nachkontrolle des Brandortes durch.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Gmunden unter der TelNr. 059133 4100 melden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV