„Show your passion“: Startschuss für den Jungunternehmerpreis 2022

Junge Selbstständige sind die treibenden Kräfte in der Wirtschaft. Sie sorgen mit ihrem Ideenreichtum, ihrer Innovationskraft und ihrem Gestaltungswillen für wirtschaftliche Weiterentwicklung. Die Junge Wirtschaft Oberösterreich organisiert daher auch heuer wieder den OÖ Jungunternehmerpreis mit dem Ziel, erfolgreiche Jungunternehmer als Vorbilder für mehr Selbstständigkeit zu präsentieren.

„Die Welt gehört denen, die nicht lange fackeln, sondern für etwas brennen“, ist Markus Stockmaier (Beitragsbild), Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Gmunden, überzeugt und lädt unter dem Motto „Show your passion“ zur Teilnahme am Jungunternehmerpreis, der auch 2022 wieder in Kooperation mit der Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) veranstaltet wird, ein. Letztes Jahr konnte mit 210 Einreichungen ein neuer Rekord verzeichnet werden. „Wir möchten, dass uns Oberösterreichs Jungunternehmer das zeigen, worin tagtäglich ihre Leidenschaft liegt. Reicht ein und nützt eure Chance“, appelliert Markus Stockmaier – Bezirksvorsitzender Junge Wirtschaft Gmunden an die jungen Selbstständigen.

Vergeben wird der Preis in drei Kategorien:

  • Raketenstarter: In dieser Kategorie zeichnet die JW Gründer und Newcomer aus, die mit ihrem Vorhaben überraschen, inspirieren und den Weg in die Zukunft weisen.
  • Regionenrocker: Der Preis für Jungunternehmer, die sich am Markt etabliert haben und etwas ganz Besonderes für die Zukunft ihrer Region leisten. Sie produzieren regional, schaffen Arbeitsplätze oder gestalten den Firmenstandort entscheidend mit.
  • Visionenreiter: In dieser Kategorie können junge Unternehmen einreichen, die besonders auf Innovation, Technologie oder Digitalisierung setzen. Sie begeistern mit umgesetzten Digitalisierungsprojekten, innovativen Lösungen oder dem Einsatz neuer Technologien und haben Mut zur Veränderung.

Einreichungen sind bis 07. April 2022 online unter Einhaltung der entsprechenden Teilnahmebedingungen unter www.jungunternehmerpreis.at möglich. Die Jury der Fachgruppe UBIT wird die Einreichungen nach den Kriterien Idee, Umsetzungsqualität, Zukunftsperspektive und Gesamteindruck bewerten.

Bild: Mag. (FH) Markus Stockmaier – Bezirksvorsitzender Junge Wirtschaft Gmunden

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV