JKU Science Holidays: Kinder können auch heuer wieder spielerisch die Welt der Wissenschaft entdecken

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, der OEAD sowie das Land Oberösterreich ermöglichen die dritten JKU Science Holidays an der Johannes Kepler Universität Linz. 660 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren können zwischen 11. Juli und 5. August Ferien in der Welt der Wissenschaft am JKU Campus verbringen und spielerisch lernen, staunen und entdecken. Die Anmeldung ist ab sofort unter jku.at/scienceholidays geöffnet!
Das Programm der JKU Science Holidays ist auch heuer wieder vielfältig und reicht von Raketenautos bauen und Computerspiele programmieren über Zukunftsthemen diskutieren bis zu einer virtuellen OP oder verschiedene Sportarten ausprobieren. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren werden in Kidslabs, Entdeckungswerkstätten oder bei Ausflügen in Kleingruppen von max. 15 Kindern zu einem altersgemäßen Einblick in das wissenschaftliche Spektrum der JKU eingeladen. Ausgebildete Pädagog*innen und die JKU Workshopleiter*innen betreuen pro Woche jeweils 165 Kinder (insgesamt 660 Kinder in vier Wochen) von Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr und am Freitag von 8.00-12.00 Uhr.
JKURektor Meinhard Lukas ist erfreut, dass die JKU Science Holidays in die dritte Runde gehen: „Die JKU Science Holidays sind ein hochwertiges und spannendes Betreuungsangebot in den Sommerferien, das die Eltern entlastet und den Kindern Spaß macht. Ich hoffe sehr, dass viele Kinder an den JKU Science Holidays teilnehmen und so nicht nur die Welt der Wissenschaft spielerisch entdecken, sondern auch den JKU Campus in den Sommermonaten auf eine ganz besondere Weise beleben. Mein Dank gilt dem Land Oberösterreich und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, die das abermals ermöglichen. Außerdem möchte ich mich beim gesamten JKU Team bedanken, das mit viel Herz und Engagement diese vier Wochen begleitet.“
Für die Teilnahme an den JKU Science Holidays ist ein einmaliger Elternbeitrag von 50 Euro pro Kind zu entrichten (für die ganze Woche inkl. Verpflegung, Materialien und Eintritte). „Der Zugang zu Bildung darf weder vom Einkommen und Vermögen der Eltern noch von deren Bildungshintergrund abhängig sein. Deshalb ermöglichen wir 25 Kindern pro Woche über ein Stipendium eine kostenlose Teilnahme an den JKU Science Holidays“, so Rektor Lukas.
Bildungsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander unterstützt das Projekt der JKU auch heuer und betont: „Gerade in den Sommerferien ist es in den Gemeinden für Eltern oft eine Herausforderung, den Beruf und die Betreuung ihrer Kinder unter einen Hut zu bringen. Ich freue mich daher ganz besonders, dass die JKU ein zusätzliches, so innovatives und umfassendes Sommerbetreuungspaket zusammengestellt hat und unseren Kindern einen spielerischen Zugang zur Wissenschaft ermöglicht.“
Anmelden können sich die Kinder (bzw. die Eltern) ab sofort (bis Ende April) unter: jku.at/scienceholidays
Fakten:·      Zeitraum: Jeweils eine Woche zwischen 11. Juli und 05. August 2022·      165 Kinder pro Woche – insgesamt 660 Kinder in vier Wochen·      Ganztägige Betreuung (inklusive Verpflegung): Montag bis Donnerstag 8.00-16.00 und Freitag 8.00-12.00 Uhr·      Jedes Kind kann maximal 1 Woche teilnehmen und wird einer Gruppe für die ganze Woche zugeteilt·      Kleingruppen von maximal 15 Kindern in vier Altersstufen von 6 bis 7 Jahren, von 8 bis 9 Jahren, 10 bis 11 Jahren und von 12 bis 14 Jahren·      Ausgebildete Pädagog*innen bzw. Studierende in pädagogischer Ausbildung kümmern sich um die Kinder während der Workshops, in den Pausen und erarbeiten ebenfalls Programme und Inhalte für Workshops mit den Kindern·      Plätze werden bei Erreichen der max. Teilnehmer*innenzahl verlost·      Elternbeitrag: 50 Euro pro Kind für die ganze Woche inkl. Mittagessen, Materialien und Eintritte·      100 Kindern wird eine kostenlose Teilnahme durch ein Stipendium ermöglicht (25 Plätze pro Woche)
Die JKU Science Holidays werden aus heutiger Sicht mit den zum Zeitpunkt der Durchführung gültigen Covid-19 Sicherheitsbestimmungen der JKU und des Landes Oberösterreich durchgeführt. Details werden zeitnah auf jku.at bekannt gegeben.
Fotos: JKU Science Holidays, Credit: JKU

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV