Günter SCHACHERMAYR hat seine VESPA Weltrekordsammlung wieder vergrößert!

Perfekt vorbereitet startete heute Sonntag 20.3.2022 der VESPA Superman Günter SCHACHERMAYR aus Steyr seinen nächsten Weltrekordversuch auf seiner Spezialvespa. Die schier unglaubliche Aufgabe bestand  darin, ein Flugzeug der Marke JESNA mit über 1000 Kg Eigengewicht am Flugfeld Gschwandt mindest 99 Meter weit am Hinterrad seiner Vespa zu ziehen. Das Flugzeug wird mit einem Teufelberger Faserseil (7 Meter Länge) am Spezialgurt, den Günter SCHACHERMAYR am Körper trägt angekoppelt. Schachermayr muss den Flieger zuerst mit eigener Körperkraft in Bewegung bringen, dann auf seine Vespa aufsitzen, die Vespa auf das Hinterrad anheben und ohne Bodenberührung mindest 99 Meter weit ziehen!

Ermöglicht wurde dieses Spektakel nach Ansuchen und Absprache mit Heinz BREUER, Geschäftsführer der Firma LIFE COMPASS (www.life-compass.at) und Kommunikation & Marketing und Fluglehrer der Flugschule des Fliegerclub TRAUNSEE. Um den Flugverkehr nicht zu stören wurde der Beginn um 7:00 Uhr früh angesetzt und musste bis 9:00 Uhr spätestens beendet sein. Heinz BREUER steuerte selbst das zu ziehen Flugzeug und war ebenfalls sichtlich unter Spannung.  Es war bei Günter SCHACHERMAYR eine Frage der Kraft im Rücken,- und speziell Wirbelsäulenbereich, die er sich in den letzten Jahren mehr als auftrainiert hat. Die Spannung stieg zum Zerreißen. Die ersten Versuche scheiterten, dies ging natürlich auf die Kraftreserven des Athleten, dann aber Versuch Nummer 6 und da hat Schachermayr die optimale Position eingenommen, 80, 90, 100 ja sogar sagenhafte 125 Meter (gemessen mit GPS) waren geschafft. Mit einem Schrei der Erleichterung sprang Günter SCHACHERMAYR von seiner Vespa und jubelte über den geglückten Weltrekord, ein über 1000 Kilogramm schweres Flugzeug mit eigener Körperkraft am Hinterrad seiner Vespa ohne Bodenberührung mindest 99 Meter weit zu ziehen.Natürlich wurde dieser Weltrekord auf Film und Fotos als Beweismittel festgehalten und diese Unterlagen nun an die Kommission des Guinness Buch der Rekorde nach England zur Begutachtung geschickt. Eines ist aber sicher, dass es keinen zweiten Menschen gibt, der diese Stunts mit einer VESPA ohne Vorderrad zustande bringt. Günter SCHACHERMAYR ist eben der VSPA SUPERMAN OF WORLD!

Bericht Peter SOMMER FOTOPRESS

Videolink: 
https://www.youtube.com/watch?v=lLxm6WQWHrQ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV