Landesrat Achleitner: Die Energiewelt trifft sich wieder in Wels – Branchentreff zu Energiewende und -unabhängigkeit

Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner: „Internationale Konferenz ‚World Sustainable Energy Days‘ von 5. bis 8. April in Wels – Pellets, Energieeffizienz und E-Mobilität im Mittelpunkt“

„Das ‚Fit for 55′-Paket der Europäischen Kommission macht Tempo in Richtung Energieunabhängigkeit und Klimaneutralität. Als eine der größten jährlichen Konferenzen zu Energie-Effizienz und erneuerbare Energie in Europa haben sich die World Sustainable Energy Days des OÖ. Energiesparverbandes in den vergangenen Jahren zu einem globalen Branchentreff mit hunderten Teilnehmer/innen aus der ganzen Welt etabliert. Heuer finden sie wieder als Präsenzveranstaltung in Wels statt. Von 5. bis 8. April bieten die World Sustainable Energy Days in der Stadthalle Wels eine einzigartige Kombination von Veranstaltungen mit Themenschwerpunkten wie Europäische Pelletskonferenz, Energieeffizienz-Konferenz und Konferenz Smarte E-Mobilität“, kündigt Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner an. Die Energiesparmesse findet dann ab 8. April im Anschluss daran statt.

Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner bei der Eröffnung der letzten World Sustainable Energy Days in Präsenz in Wels.
Foto: Land OÖ/Denise Stinglmayr

2021 hat die Europäische Kommission das „Fit for 55“-Paket präsentiert, mit dem die Politik der EU in den Bereichen Klima, Energie, Landnutzung, Verkehr und Steuern so gestaltet werden soll, dass die Netto-Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 55 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 gesenkt werden. Mit dem vorgelegten Plan will die EU-Kommission ihren Zielen – Europa als erster klimaneutraler Kontinent der Welt bis 2050 und die Verwirklichung des europäischen „Green Deals“ – einen entscheidenden Schritt näher kommen.

„Diese einzigartige Kombination von Veranstaltungen versammelt heuer wieder Expertinnen und Experten aus aller Welt in Wels und ist damit ein wichtiger Schritt zur Umsetzung unseres Ziels, dass unser Bundesland Vorreiter bei der Energiewende wird. Zugleich wird die Energiezukunft von Oberösterreich aus mitgestaltet“, hebt Landesrat Achleitner hervor.

Die Fachkonferenzen im Überblick

Die Europäische Pelletskonferenz ist als größte jährliche Pelletsveranstaltung weltweit der Treffpunkt der internationalen Pelletsbranche. Sie bietet die Gelegenheit, sich über topaktuelle Bioenergie-Trends zu informieren. Führende Expert/innen präsentieren Märkte, Strategien, Technologien und Innovationen der Pellet- und Bioenergiewelt.

„Schwerpunkt der Europäischen Energieeffizienz Konferenz 2022 ist der weitreichende Wandel bei Technologien, Strategien und Märkten. Gezeigt wird, wie wir bei der Energieeffizienz rascher vorankommen, wie wir die Akzeptanz steigern, Investitionen vorantreiben, und das Tempo weiter erhöhen können“, erläutert Landesrat Achleitner.

Die E-Mobilitäts-Konferenz steht unter dem Motto „Heute bereit für morgen“: Führende Expert/innen präsentieren Rahmenbedingungen, die E-Mobilitätslösungen vorantreiben, sowie aktuelle Markt- und Technologietrends aus Europa und weltweit. Einen Schwerpunkt bilden innovative Geschäftsmodelle und moderne Ladetechnologien, zugleich wird aufgezeigt, wie diese Innovationen den Erfolg der E-Mobilität auf dem Massenmarkt ermöglichen.

Plattform für junge Energieforscher/innen

Die Konferenz „Junge Energieforscher/innen“ bietet Nachwuchs-Forscher/innen aus der ganzen Welt eine Plattform zur Vorstellung ihrer Arbeiten und zum Erfahrungsaustausch mit Expert/innen und Unternehmen aus der ganzen Welt.

Quelle: Landeskorrespondenz OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV