Beifahrerin wegen verlorenem Reifen verletzt. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Landesverkehrsabteilung OÖ

Ein 47-jähriger Rumäne lenkte am 16. März 2022 gegen 13 Uhr einen Sattelkraftzug auf der A25 von Passau kommend Richtung Linz. Im Bereich des Knoten Wels lösten sich aus bisher unbekannten Gründen die Radschrauben, die für die Befestigung des linken Rades am Sattelanhänger dienten. Dadurch verlor das Fahrzeug das gesamte Rad. Eine losgelöste Radschraube flog dabei durch die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Fahrzeuges, welches gerade auf der A25 in Fahrtrichtung Suben fuhr. Dadurch verletzte sich die Beifahrerin, eine 61-jährige Kroatien, schwer und wurde in das Krankenhaus eingeliefert. Der Lenker und dessen Ehefrau am Rücksitz blieben unverletzt.

Verletzter Moped-Lenker

Bezirk Steyr-Land

Ein 32-jähriger Burgenländer lenkte am 17. März 2022 gegen 5:45 Uhr ein Firmenfahrzeug auf der Ennserstraße von Steyr kommend Richtung Kronstorf. Dabei beabsichtigte er nach links zur dortigen Tankstelle abzubiegen. Zeitgleich lenkte ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land sein Moped in die entgegengesetzte Richtung. Beim Abbiegevorgang kam es zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der Mofa-Lenker stürzte, auf der Straße zum Liegen kam und sich dabei unbestimmten Grades verletzte. Die Rettung brachte den 16-Jährigen ins Krankenhaus.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV