Oberösterreich zeigt seine besten und schönsten Seiten in Wien – am Oberösterreicher Ball im Rathaus

„Kummst a?“ Oberösterreich tanzt, plaudert, staunt und präsentiert sich eine Nacht lang exklusiv im Wiener Rathaus. Als Zeichen der Lebensfreude, des Miteinanders, der Zuversicht und Hoffnung  – gerade in den schwierigen Zeiten der Krise –  soll der 119. Oberösterreicher Ball am 21. Mai 2022 wieder oberösterreichische Musik, Kultur und Kulinarik ins Wiener Rathaus bringen – Tickets sind ab sofort verfügbar.

„Ich freue mich darauf, zahlreiche Gäste aus Wien und Umgebung, Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher sowie viele weitere Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Sport bei unserem Frühjahrsball begrüßen zu können“, sagt Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Schirmherr des Oberösterreicher Balls.  Mit dem Oberösterreicher Ball setze man heuer ganz bewusst „ein Zeichen der Lebensfreude, des Miteinanders, der Zuversicht und Hoffnung  – gerade in schwierigen Zeiten der Krise“, betont LH Stelzer.

Oberösterreich am Ball in Wien

Im Rampenlicht steht heuer die Region Innviertel mit seiner starken Wirtschaft, seinem gelebten Brauchtum und seiner facettenreichen Musik. Kein Wunder daher, dass das Festival „Woodstock der Blasmusik“, an diesem Abend im Wiener Rathaus mit diversen Acts stark vertreten sein wird. Zu Mitternacht wird außerdem die Band „folkshilfe“ ihre unverwechselbaren Sounds auf die Bühne des Festsaals bringen. Auf zahlreiche weitere Highlights dürfen die Gäste gespannt sein.

Verein der Oberösterreicher in Wien

Veranstaltet wird der Oberösterreicher Ball vom Verein der Oberösterreicher in Wien, der seit 137 Jahren zum Ziel hat, alle mit Oberösterreich Verbundenen zum regelmäßigen Austausch in Wien einzuladen. „Das jährliche Highlight ist der Ball der Oberösterreicher, mit dem wir ein Stück weit Oberösterreich in die Bundeshauptstadt holen“, sagt Othmar Thann, Obmann des Vereins. „Er verbindet Tradition und Moderne unserer facettenreichen Heimat und ist mit bis zu 3.000 Gästen das größte Fest der Oberösterreicher außerhalb unseres Bundeslandes.“

Möglich ist ein solches Großereignis nur dank der tatkräftigen Unterstützung namhafter Unternehmen und Partner. „Mit dem Oberösterreicher Ball können unsere Landsleute in der Bundeshauptstadt Heimatluft schnuppern. Die Verbundenheit aller Mitwirkenden und Ballbesucher ist es auch, was den Oberösterreicher Ball in Wien so besonders macht. Damit ist er zweifellos ein Höhepunkt der Ballsaison“, sagt Dr. Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ, stellvertretend für die zahlreichen Sponsorinnen und Sponsoren.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV