Jungfeuerwehrmitglieder der HFW Bad Ischl meistern Wissenstest souverän

Am Samstag, 12. März 2022 fand der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Gmunden statt.

Mit dabei waren auch die Mitglieder der Feuerwehrjugend der Hauptfeuerwache Bad Ischl, welche bestens vorbereitet ans Werk gingen. So mussten Stationen wie Gefährliche Stoffe, Dienstgrade, wasserführende Armaturen, Nachrichtenübermittlung, Atemschutz, Erste Hilfe und Vieles mehr gemeistert werden. Dabei konnten die Jugendlichen ihre Leistungen von der feuerwehrinternen Erprobung bestätigen und bestanden die Prüfungen in der jeweiligen Stufe problemlos.

Bronze: JFM Fabian Hochdaninger, JFM Felix Stibl, JFM Florian Morbitzer, JFM Elias Schrempf, JFM Xaver Reindl, JFM Preimesberger Raphael

Silber: JFM Stefan Stibl, JFM Roither Maximilian, JFM Laurin Neureiter, JFM Samuel Houdek

Gold: JFM Moritz Kohlberger

Im Feuerwehrhaus der Hauptfeuerwache Bad Ischl überreichte Kommandant ABI Jochen Eisl den Jugendlichen die heiß begehrten Abzeichen. Er gratulierte den Jugendlichen zu den gezeigten Leistungen und verdeutlichte auch, dass ein Bestehen sicherlich nicht selbstverständlich ist. Es bedarf auch einer entsprechenden Vorbereitung in der Feuerwehr, sowie im Selbststudium. Ebenfalls gilt ein Dankeschön den Jugendbetreuern, welche die „Prüflinge“ nicht nur auf den Wissenstest, sondern auch auf den Einsatzdienst (ab 16 Jahre) bestmöglich vorbereiten.

Interessierte Jugendliche sind jederzeit willkommen!
Jugendliche ab 10 Jahren können jederzeit an den allwöchentlichen Übungsnachmittagen der Hauptfeuerwache Bad Ischl (Feuerwehrhaus, Stifterkai 15, Zufahrt über Bad Ischler Bahnhof) vorbeischauen. Beginn der Übung ist immer freitags um 16:30 Uhr, mit einer Dauer von ca. zwei Stunden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV