Sehnsucht Oberösterreich – Im Salzkammergut mit Richard Deutinger

„Heimatleuchten“, Fr., 25.03., ab 20:15 Uhr

das oberösterreichische Salzkammergut hat es gut getroffen, könnte man salopp behaupten. Mit seinem vielfältigen Erlebnis- und Naturangebot ist es ein besonders schönes Fleckchen Erde. Moderator Richard Deutinger besucht hier außergewöhnliche Menschen, die einen starken Bezug zu ihrer Heimat haben und Inspiration aus der Region schöpfen.
Einige Superlativen
Das oberösterreichische Salzkammergut kann mit einigen Superlativen aufwarten: Der Traunsee ist der tiefste See, der Attersee der größte See Österreichs, die Region Hallstatt-Dachstein ist seit 1997 Ort mit UNESCO Welterbestatus. So ist es kein Wunder, dass Menschen aus aller Welt eine ideale Urlaubsdestination vorfinden, die neben einem vielfältigen Erlebnis- und Naturangebot auch eine Kulturlandschaft bietet, die seinesgleichen sucht. Richard Deutinger besucht in dieser einmaligen Landschaft Menschen, die in dieser Gegend aufgewachsen sind, leben, arbeiten und auch aus dem Reichtum des Salzkammerguts schöpfen können.

Fuhr statt Plätte
In Hallstatt erzählt Günther Pilz, warum das für die Salzkammergutseen so typische längliche Holzboot hier Fuhr und nicht Plätte genannt wird. Es wird dem Lehrer für Bootsbau ein wenig beim Bau einer Fuhr zugesehen, wobei man erfährt, wofür einen Ochsenziemer beim Rudern gebraucht wird.

Goiserer und Waldweber
Der „Goiserer“ hat eine lange Geschichte: In Bad Goisern fertigt ein junger Schuhmacher mit großer Leidenschaft zum Handwerk diesen zwiegenähten Schuh. Außerdem spielt er mit Richard Deutinger gemeinsam im Zieharmonika-Duo einen Boarischen.
Die „Waldweber“ nennen sich Vater Hans und Sohn Jakob Gamsjäger. Im malerischen Gosautal fertigen sie aus Holzfundstücken und Holzresten kunstvolle Gegenstände: vom kleinen Holzanhänger bis zur großen Holzschale – ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Traumblick für Schafe und Alpakas
Mit Traumblick auf den Attersee stehen nicht nur die Schafe von Bernhard Gangl auf den Wiesen über Weyregg, er liefert Schafsmilchprodukte rund um den See. Auch die Seealpakas von Familie Renner überblicken die liebliche Landschaft rund um den See. Die Produkte der Tiere können unterschiedlicher nicht sein: Schafmilch, Käse, Joghurt und Topfen sind es bei den einen – Alpakawollprodukte von Socken über Pullover bis zur Bettwäsche bei den anderen.

Das Geheimnis des Steckerlfischs
Über den Artenreichtum der Fische in den Salzkammergutseen weiß Daniel Reiter, Fischer in Seewalchen, genau Bescheid. Ihm entlockt Richard Deutinger auch so manches Geheimnis für einen gelungenen Steckerlfisch.

Waldness Coach
In der Region Traunsee-Almtal darf ein Besuch bei den Keramikkünstlern Mascha und Martin Kunze in Gmunden nicht fehlen, und rund um den waldreichen Almsee lässt sich Richard Deutinger von Sabina Haslinger durch die kostbare Natur mit allen Sinnen führen. Sie nennt sich Waldness Coach und zeigt, was das für ein vielseitiger Beruf ist.

Schwarze und Weiße Kunst
Zu guter Letzt wird den Papierwelten unweit der beeindruckenden Traunfälle bei Steyrermühl noch ein Besuch abgestattet. Weiße Kunst: das Papier schöpfen und Schwarze Kunst: Das Schrift setzen und drucken werden hier anschaulich und verständlich von Hans Huemer und Herbert Eder erklärt und demonstriert.

© ServusTV / Markus Christ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV