Finale der Alpencups der Nordischen Kombinierer in Rastbüchl und in Eisenerz mit NTS- Beteiligung

Elisa Deubler und Nikolaus Mair feiern Saisonabschluss

Nach den Finaldurchgängen des Austriacups letzte Woche fanden an diesem Wochenende die Abschlussbewerbe im Alpencup satt. Die Juniorinnen starteten in Rastbüchl, Deutschland. Die Junioren mussten schneebedingt mit ihrem Finale nach Eisenerz ausweichen.

Bei den Juniorinnen schloss die ASVÖ Nordic Team Salzkammergut- Athletin, Elisa Deubler, ihre erste – sehr erfolgreiche – Alpencupsaison mit einem 4. Platz im Abschlussbewerb ab. Nikolaus Mair haderte in Eisenerz mit seiner Sprungleistung. In der Loipe gelang ihm mit einem beherzten Antritt noch ein Vorstoß von Rang 18 auf Platz 10.

Nachdem nun die Wettkampfsaison ihren Abschluss gefunden hat, fängt nach kurzer Pause bereits das Aufbautraining für die nächste Saison an. Aber auch die Schule wird jetzt für beide wieder mehr in den Vordergrund rücken.

Fotos: Margarete Kukla und Brigitte Mayer

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV