Serie ausgebaut: Red Bulls München gewinnen 1:0 gegen Bremerhaven

RBM – BHV 1:0 | Aus den Birken: „Zu null ist schön, drei Punkte sind noch schöner“
Freitag, 4. März 2022. Red Bull München hat gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven dank einer starken Defensivleistung mit 1:0 (0:0|1:0|0:0) gewonnen. Das Team von Trainer Don Jackson baute seine Serie aus und feierte erstmals in dieser PENNY DEL-Saison fünf Siege in Folge. Frank Mauer erzielte vor 2.158 Zuschauern im Olympia-Eisstadion den entscheidenden Treffer, Danny aus den Birken verdiente sich seinen zweiten Shutout in dieser Spielzeit.

Spielverlauf Die Red Bulls starteten mit Selbstvertrauen und erhöhten nach fünf Minuten das Tempo. Der Druck auf das Tor der Gäste wurde größer, Pinguins-Keeper Maximilian Franzreb zeigte im ersten Drittel aber keine Schwächen und war unter anderem gegen den durchgebrochenen Yasin Ehliz zur Stelle (12. Minute). Kurz vor der Drittelpause konnte sich dann auch aus den Birken auf der Gegenseite auszeichnen – es blieb beim 0:0 nach 20 Minuten.
München verteidigte weiterhin konsequent und fand vor dem Bremerhavener Tor immer wieder kreative Lösungen. Die Red Bulls hatten mehrere Topchancen, darunter ein Pfostentreffer von Ben Street (27.). Franzreb hielt die Gäste im Spiel, in der 34. Minute war er dann chancenlos: Philip Gogulla spielte einen Aufbaupass über die Bande in den Lauf von Mauer, der den Alleingang unter die Latte vollendete. Das Torgestänge verhinderte den zweiten Münchner Treffer durch Patrick Hager, so ging es mit einer 1:0-Führung in die Drittelpause. Bremerhaven versuchte im letzten Abschnitt noch einmal alles, die Red Bulls kontrollierten aber nach wie vor die Partie. Mit dem knappen Vorsprung ging es in die letzten Minuten. Miha Verlic hatte die große Chance auf den Ausgleich, doch der Pfosten rettete für die Münchner (55.). Die weiteren Abschlüsse landeten spätestens bei aus den Birken, der sich seinen zweiten Shutout in dieser PENNY DEL-Saison verdiente.
 Danny aus den Birken:
„Wir haben wenig zugelassen, auch wenn es am Ende noch einmal spannend wurde. Zu null ist schön, drei Punkte sind noch schöner.“

Endergebnis
Red Bull München gegen Fischtown Pinguins Bremerhaven 1:0 (0:0|1:0|0:0) Tore
1:0 | 33:37 | Frank Mauer
 Zuschauer:
2.158

Deutsche Eishockey – Liga

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV