Unfall mit Eigenverletzung. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Linz-Land

Am 3. März 2022 ereignete sich gegen 15:12 Uhr ein Verkehrsunfall mit Eigenverletzung auf der L1388. Ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land lenkte seinen PKW auf der Ochsenstraße von Hitzing kommend in Fahrtrichtung Alkoven. Dabei prallte er mit seinem PKW gegen eine Betonwand in Thalham. Der PKW wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam ca. 70 Meter weiter zum Stillstand. Der Lenker wurde in ein Linzer Krankenhaus gebracht. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Anzeige wird erstattet.

Staus und Unfälle nach Auffahrunfall

Landesverkehrsabteilung OÖ

Wegen einer Tagesbaustelle am 3. März 2022 wurde im Bereich des Ebelsbergerberges im Linzer Stadtgebiet, Fahrtrichtung Wien, der rechte Fahrstreifen der A1 gesperrt. Da sich in diesem Bereich ein Rückstau bildete, hielt ein 37-Jähriger aus Tschechien den von ihm gelenkten Kraftwagenzug am Stauende an. Der unmittelbar hinter ihm nachkommende 66-jährige Lenker aus Ungarn konnte das von ihm gelenkte Sattel-KFZ nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte mit der Front des Sattelzugfahrzeuges gegen das Heck des Anhängers des 37-Jährigen.

Durch den Anprall verkeilten sich die Fahrzeuge derart ineinander, dass diese von den Lenkern nicht mehr getrennt werden konnten. Für die Dauer der Unfallerhebung und Fahrzeugbergung waren der 1. Fahrstreifen und der Pannenstreifen von 15:30 Uhr bis 19:15 Uhr gesperrt und es bildeten sich massive Rückstaus auf der A1, der A 25 der A7 und auf den Ausweichstrecken.
Im Rückstaubereich ereigneten sich noch zwei weitere Unfälle mit Sachschäden.

Unfall mit Fußgängerin

Bezirk Vöcklabruck

Eine 21-jährige Lenkerin aus Vöcklabruck fuhr am 3. März 2022 in Vöcklabruck aus Richtung Parkstraße kommend auf die B143 auf. Im Bereich des Hauptbahnhofs Vöcklabruck dürfte die Lenkerin gegen 7:15 Uhr eine 15-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck übersehen haben, welche den Schutzweg benützte und die Fahrbahn überquerte. Das Mädchen wurde durch den Zusammenprall gegen die Windschutzscheibe geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Von den anwesenden Personen wurde Erste Hilfe geleistet und die Unfallstelle wurde bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte abgesichert. Die 15-jährige Schülerin wurde mit der Rettung in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert, wo leichte Verletzungen festgestellt wurden. Die Lenkerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Mutter als Drogenlenkerin

Bezirk Linz-Land

Eine 43-Jährige aus Wien fuhr am 3. März 2022 um 17 Uhr mit einem Pkw in Traun auf der Wiener Bundesstraße. Beifahrer war ihr 17-jähriger Sohn.
Nachdem Polizisten die Pkw-Lenkerin anhalten wollten, entzog sich diese der Anhaltung und fuhr weiter. Die 43-Jährige konnte jedoch im Zuge der Nachfahrt angehalten und einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen werden.
Dabei nahmen die Polizisten bei der Lenkerin deutlichen Alkoholgeruch wahr. Einen Alkotest verweigerte die Frau. Da bei der Lenkerin auch Symptome festgestellt wurden, die auf eine Suchtgiftbeeinträchtigung hindeuteten, wurde sie zur klinischen Untersuchung aufgefordert. Diese Untersuchung ergab eine Beeinträchtigung und Fahruntauglichkeit aufgrund von Suchtgift, Alkohol, Medikamente und Übermüdung.
Der 43-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel abgenommen. Die Kennzeichentafeln wurden wegen Gefahr in Verzug an Ort und Stelle abgenommen, nachdem auch mehrere Übertretungen nach dem Kraftfahrgesetz festgestellt wurden. Anzeigen folgen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV