Start der Gartenlandtour OÖ in Vorchdorf

Nach zwei Jahren in „abgespeckter Form“ konnte mit Dienstag 1.3.2022 die OÖ Gartenland-Tour in Vorchdorf in der Kitzmantelfabrik wieder voll durchstarten. Wie groß das Interesse an dieser Veranstaltung war, zeigte sich an der Besuchermenge im Veranstaltungssaal. Bei einigen Verkaufsständen wurde bereits vor Veranstaltungsbeginn Rede und Antwort gestanden. Auch ein Standl der Messe blühendes Österreich von 1.-3. April 2022 war mit von der Partie.

Um Punkt 19:30 Uhr eröffnete Biogärtner Karl PLOBERGER die Veranstaltung mit der Begrüßung der Ehrengäste wie NR Bettina ZOPF, NR und BGM von Scharnstein Rudi RAFFELSBERGER mit Gattin, BH Mag. Alois LANZ, AGRAR-LR Michaela LANGER-WENNINGER, LA Mario HAAS, in OÖ zuständig auch als EU Bereichssprecher für Landwirtschaft, BGM von Kirchham und Vorchdorf und natürlich das treue Gartenland Publikum. Karl PLOBERGER, ein Vollprofi punkto Moderation und Garten, hatte von der ersten Minute an die Besucher im Bann und führte souverän durch den Abend. Als musikalischer Leckerbissen gab es Auftritte mit „CONNY & die Sonntagsfahrer“, die mit ihren Evergreens das Publikum zum Mitsingen brachten.

Der Trend zum Garteln und der Eigenversorgung hat während der Pandemie noch einmal stark zugenommen. Auch das Thema Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft liegt mehr dem je im Trend. Und dies zeigte sich auch bei der Bezrkssiegerehrung der OÖ Garten-Trophy. Je drei der durch eine Jury ausgewählte Teilnehmer in den Kategorien Bauernhaus, Wohnhaus, Garten, Gemüsegarten und Bienengarten schafften es in das Finale. Die jeweiligen Sieger wurden heute Abend durch Bettina ZOPF und Karl PLOBERGER präsentiert. Es sind dies:

Kategorie BAUERNHAUS: Fam. Anna und Herbert WIMMER aus Roitham

Kategorie WOHNHAUS: Fam. Luise und Hubert EBNER aus Obertraun

Kategorie GARTEN: Fam. Roswitha ADAMSMAIR aus Vorchdorf

Kategorie GEMÜSEGARTEN: Fam. Doris und Rainer FEICHTINGER aus Bad Goisern

Kategorie BIENENGARTEN: Angelika BAMMER aus Gschwandt

Es gab Siegerschecks und wunderschöne Blumensträusse an alle Teilnehmer und natürlich tosenden Applaus des Publikums. Zu sehen war auch ein Auftritt zweier Schüler der Gartenbaumschule RITZLHOF in Haid/Ansfelden und dazu ein Gespräch mit Dir. Wolfgang EDER. Der Landesgärtnermeister Hannes HOFMÜLLER stellte anschließend im Interview mit Karl PLOBERGER die Bienenppflanze, die Balkonblume und das Gemüse des Jahres vor. Video`s vom Traumgarten Karl PLOBERGERS, den „Schönsten Gärten 2020″ und den „Schönsten Gemüsegarten 2020″ rundeten das interessante Programm ab. Als besondere Überraschung wurden noch 10 Kunststofffiguren durch Michaela LANGER-WENNINGER und Moderator Karl PLOBERGER in das Publikum geworfen, die anschließend auf Eintrittskarten für die Messe „Blühendes Österreich“ ausgetauscht wurden.

Die Veranstaltung Gartenland-Tour Öberösterreich in Vorchdorf kann als äußerst gelungen bezeichnet werden und findet noch vier mal im März seine Fortsetzung. Nächstes mal am 7.3.2022 im „Keine Sorge Saal“ der Messe Ried i.Innkreis.

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV