Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer verlieh Landespreise für Kultur und Denkmalpreise 2021

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer verlieh heute im Rahmen eines Festaktes in den Redoutensälen Linz die Landespreise und Talentförderungsprämien für Kultur, sowie die Denkmalpreise des Landes Oberösterreich.

In seiner Rede betonte Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer die identitätsstiftende Rolle von Kunst und Kultur: „Gerade in schwierigen Zeiten wissen wir einmal mehr, wie wichtig ein offener, freier, uneingeschränkter Diskurs ist. Künstlerisches Schaffen ist ein wesentlicher Teil dieses Diskurses, dessen oberstes Gebot immer Gewaltfreiheit und die unbedingte Einhaltung der Menschenrechte ist. Von dieser Prämisse werden wir unter keinen Umständen abweichen.“

Den mit 11.000 Euro höchstdotierten Landespreis für Kultur, den „Johannes Kepler-Preis“, erhielt em. o.Univ.-Prof. Dr. Roman Sandgruber, Linz, für sein herausragendes wissenschaftliches Werk.

Die mit je 7.500 Euro dotierten Landespreise für Kultur erhielten:

Bildende Kunst:                                    Michael Kienzer, Steyr-Wien

Interdisziplinäre Kunstformen:            Prinzgau/Podgorschek, Wien

                                                                 Brigitte und Wolfgang Podgorschek

Kultur- und Geisteswissenschaft:       Dr.in Elisabeth Nowak-Thaller, Puchenau

Literatur:                                                Andrea Winkler, Freistadt-Wien

Landespreis initiative Kulturarbeit:    Kulturverein HYDRA für das Projekt Holy Hydra

Denkmalpreis                                        Trafos Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaft für die Renovierung des Objektes „Giesserei – Haus der Nachhaltigkeit“ in Ried/Innkreis.

Talentförderungsprämien, die mit je 5.400 Euro dotiert sind, erhielten:

Bildende Kunst:                                    Mag.a Miriam Hamann, MA, Linz und Wien

                                                                Mag.art. Camille Holowka, Linz und Wien

                                                                Mag.art. Raphaela Riepl, Linz-Wien

                                                                Martin Veigl, Steyr-Haag (NÖ)

Interdisziplinäre Kunstformen:            Univ.-Ass. Mag.arch. Clemens Bauder, Linz

                                                                Mag.art. Marlene Maier, Steyr-Wien

                                                                Mag.art. Katharina Mayrhofer, Linz

                                                                MMaga. Esther Strauß, MA, Linz und Wien

Kultur- und Geisteswissenschaft:       Nina Sarah de Bettin Padolin, BA MA M.A., Bad Ischl-Graz

                                                                 Dr. Leonhard Jungwirth, Linz-Wien

Literatur:                                                Marie Luise Lehner, BA, Wien und Linz

                                                                Vanessa Graf, M.A., Linz

Lucia Leidenfrost-Burth, M.A., Frankenmarkt- Mannheim

Kleiner Landespreis initiative Kulturarbeit, dotiert mit 5.400 Euro: Tresor Linz – Verein zur Förderung von Klangkunst und künstlerischen Experimenten

Die mit je 1.500 Euro dotierten Anerkennungspreise für Denkmalpflege gingen an:

  • Fachabteilung Altstadterhaltung, Denkmalpflege und Stadterneuerung des Magistrats Steyr für die (so die Jury) „aufwendige, mit viel Erfahrung und außerordentlichem handwerklichen Können umgesetzte“ Restaurierung der Familiengruft von Ludwig Werndl.
  • Verein zur Pflege und Erhaltung der Kulturgüter der Sensenschmiede für die „ästhetisch wie museumsdidaktisch denkmalgerechte Aufwertung des gesamten Sensenschmiede-Ensembles“ in Micheldorf.
Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer verlieh den höchstdotierten Landespreis für Kultur, den „Johannes Kepler-Preis“, an em. o.Univ.-Prof. Dr. Roman Sandgruber, für sein herausragendes wissenschaftliches Werk.
Foto: Land OÖ/Lisa Schaffner

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV